Das Orthogravieh

> Gedichte

Inhaltsverzeichnis Gedichte > Alter & Lebensherbst

Die neuesten Gedichte in der Rubrik Gedichte > Alter & Lebensherbst


ES IST NOCH SOMMER
Es ist noch Sommer
und ich träume vom Herbst.
Das ergraute Gras riecht
noch nach Sommer. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DANK II
Dem Herrn möcht' ich heut sagen:
"Hab' Dank für meine Zeit,
in der Du mich getragen,
durch Freude und durch Leid. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

STUMME LIEBE
Es gibt Zeiten im Leben,
da kann deine Liebe
nicht mehr erwidert werden,
es kommt kein Echo zurück. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

MEIN KLEINER SONNENSCHEIN
Du trägst etwas in dir,
womit du es immer
wieder schaffst, mir trotz
Leid und Schmerz, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Kraftlose Liebe
Wir hatten geglaubt,
alles bliebe für immer.
Unsere Liebe könne
durch nichts erschüttert werden.
Irgendwann verbraucht sich jedoch alles. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

NIE VERGESSEN
Jetzt sind wir alt geworden,
auch ein wenig gebrechlich
und sehr vergesslich. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DURCHHALTEKRAFT
Ich empfand mich so allein gelassen,
kämpfte mit ständigen Schmerzen,
fühlte mich einfach nicht mehr verstanden.
Tränen hatte ich schon lange nicht mehr. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

KRAFTLOS
Manchmal reicht die Kraft
nicht mehr,
um dem Leben noch
gerecht zu werden. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

LÄNGST VERGANGEN
Sehnsucht nach
der längst vergangen
Kinderzeit. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DIE ZEIT RINNT
Unaufhaltsam rinnt die Zeit
durch meine Hände.
Jedes Jahr etwas geschwinder.
Irgendwann reicht sie nicht mehr. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

WO IST MEINE ZEIT?
Die Zeit ist mir davongelaufen,
ließ mich einfach mit meinem großen
Gepäck auf dem Rücken stehen.
Dabei hatte ich noch so viele Pläne, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DER HARLEKIN

Der Harlekin
am Fadenkreuz
weint die Tränen, ...





Gedichte > Alter & Lebensherbst

MANCHMAL II
Manchmal,
in dunkelster Nacht, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DER ANFANG VOM REST
Vieles will mir nicht mehr gelingen.
Ich sträube mich dagegen –
ergebe mich schließlich.
Träume trage ich schon lange ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

REST
Nur ein Rest blieb übrig
von dem, was ich einst war.
Immer über die Kräfte gelebt,
immer aus dem Vollen geschöpft, ...

Gedichte > Schicksal & Krankheit

ALTER
Alter verändert dein Leben,
behindert dein Leben.
Alles muss geduldig
angenommen werden.
Manchmal scheint es ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

VERÄNDERUNG
Es war so schön mit dir,
fünfzig Jahre lang.
Wir waren unbeschreiblich glücklich.

Gedichte > Alter & Lebensherbst

WANN BEGINNT DAS ALTER
Die schönen Briefe,
die schönen Gedichte,
säuberlich in einen
Ordner geheftet, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Gebet 4
Dem Herrn möcht' ich heut' sagen:
"Habe Dank für meine Zeit,
in der du mich getragen
durch Freude und durch Leid. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

HERBSTBEGINN
Gerade hat der Herbst
für dich begonnen,
ist dir schon reiche
Ernte hold, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst