Das Orthogravieh

Gedicht > Ostern

Gedicht Ostern
Besondere Anlässe > Gedichte Ostern

Gedicht
Ostern


von Annegret Kronenberg


Wer bin ich winzig kleiner Mensch,

dass DU für mich gestorben,

den Weg für mich geebnet hast,

das Heil mir hast erworben?

 

Wie groß muss Deine Liebe sein,

dass DU das Kreuz getragen,

das Dir die Menschheit auferlegt',

mit Sünden schwer beladen?

 

Die Menschen zu erlösen,

gingst DU nach Golgotha

und ließest neu erstehen,

was längst am Ende war.

 

DU hast den neuen Anfang

bereitet auch für mich,

hast Ostern mir gewonnen,

d'rum glaub ich fest an DICH.  


 


Die neuesten Beiträge in der Rubrik "Gedichte - Gedichte Ostern":

> OSTERLICHT
> Fröhlichkeit ins Herz holen
> OSTERN II
> MORGEN IST WEIHNACHTEN II
> OSTERGLAUBE
> OSTERHASENZEIT
> Der verletzt Osterhase
> Male weiter, Osterhase
> Ostergruß
> Grüße vom Osterhasen
> Osterfreude
> Ruheloses Häschen
> Osterzeit
> Ostern
> Den Osterhasen gesehen
> Verregnete Ostern
> Erschreckter Osterhase
> Wetterfeste Ostereier
> Moderner Osterhase
> Frühlingsbote Osterhase

Alle Beiträge dieser Rubrik anzeigen