Zitate & SprŘche


Zitatesammlung
Valentinstag
von gedichte-garten.de


Liebe ist...

  1. Ein Kunstwerk.

    Ingeborg Bachmann (1926-73), ├Âstr. Lyrikerin, 1964 Georg-B├╝chner-Preis
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  2. Ein privates Weltereignis.

    Alfred Polgar (1873-1955), ├Âstr. Schriftsteller u. Kritiker
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  1. Freundschaft, die Feuer gefangen hat.

    Unbekannt
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  2. Das charmanteste Ungl├╝ck, das uns zusto├čen kann.

    Curt Goetz (1888-1960), dt. Schauspieler u. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  3. Dem geliebten Wesen recht geben, wenn es unrecht hat.

    Charles Peguy (1873-1914), frz. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  4. Der Endzweck der Weltgeschichte - das Unum des Universums.

    Novalis (1772-1801), eigtl. Friedrich von Hardenberg, dt. Dichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  5. Der h├Âchste Grad der Arznei.

    Philippus Aureolus Theophrastus Paracelsus (1493- 1541), eigtl. Th. Bombastus v. Hohenheim, dt. Arzt u. Naturforscher
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  6. Die einzige Sklaverei, die als Vergn├╝gen empfunden wird.

    George Bernard Shaw (1856-1950), ir. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  7. Liebe: Egoismus zu zweit.

    Unbekannt
    Liebesgr├╝├če - Valentinstag - Liebe


  8. Eine Boogie-Woogie der Hormone.

    Henry Miller (1891-1980), amerik. Schriftsteller dt. Herk.
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  9. Eine vor├╝bergehende Blindheit f├╝r die Reize anderer Frauen.

    Marcello Mastroianni (1924-96), ital. Filmschauspieler
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  10. Ein Ozean von Gef├╝hlen, umgeben von uferlosen Ausgaben.

    James Dewar (1842-1923), brit. Chemiker
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  11. Ein vor├╝bergehendes Unwohlsein, heilbar durch Heirat.

    Ambrose Bierce (1842-1914), amerik. Schriftsteller u. Journalist
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  12. Ein Wahnsinn. Ein Zeitwort, ein Verh├Ąltniswort, ein Zahlwort oder ein Umstandswort - je nachdem.

    Orson Welles (1915-85), amerik. Schauspieler u. Regisseur
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  13. Im Vergleich zu anderen Arten der Kriegsf├╝hrung ein gro├čer Fortschritt.

    Unbekannt
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  14. Macht mehr Vergn├╝gen als die Ehe. Romane sind auch unterhaltender als die Geschichte.

    Nicolas Chamfort (1741-94), eigtl. Nicolas Sebastian Roch, frz. Moralist
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  15. Von allen Krankheiten noch die ges├╝ndeste.

    Euripides (480-406), griech. Trag├Âdiendichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  16. Wenn sie dir die Kr├╝mel aus dem Bett macht.

    Kurt Tucholsky (1890-1935), dt. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  17. Bis zum Meer f├╝r einen Bruder. Durch das Meer f├╝r eine Geliebte.

    Unbekannt
    Liebesgr├╝├če - Valentinstag - Liebe


  18. Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im h├Âchsten Grade freiwillig.
    Thomas von Aquin (1225-74), ital. Theologe
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  19. Das ist das h├Âchste Wunder der Liebe - dass sie selbst die Frauen stumm macht.

    Oskar Blumenthal (1852-1917), dt. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  20. Denn das Gl├╝ck, geliebt zu werden, ist das h├Âchste Gl├╝ck auf Erden.

    Johann Gottfried von Herder (1744-1803), dt. Dichter u. Philosoph
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  21. Den Sinn erh├Ąlt das Leben einzig durch die Liebe. Das hei├čt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben f├Ąhig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.

    Hermann Hesse (1877-1962), dt. Dichter, 1946 Nobelpr. f. Lit.
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  22. Der Geist baut das Luftschiff, die Liebe aber macht gen Himmel fahren.

    Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  23. Der Mensch ist nicht nach dem zu beurteilen, was er wei├č, sondern nach dem, was er liebt.

    Aurelius Augustinus (354-430), Bischof u. Kirchenlehrer
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  24. Die Engel, die nennen es Himmelsfreud, die Teufel, die nennen es H├Âllenleid, die Menschen, die nennen es Liebe.

    Heinrich Heine (1797-1856), dt. Dichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  25. Die ganze Kunst der Liebe beruht darauf, dass man ausspricht, was der Zauber des Augenblicks fordert.

    Stendhal (1783-1842), eigtl. Marie Henri Beyle, frz. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  26. Die Liebe ist das Amen des Universums.

    Novalis (1772-1801), eigtl. Friedrich von Hardenberg, dt. Dichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  27. Die Vernunft kann nur reden. Es ist die Liebe, die singt.

    Joseph de Maistre (1753-1821), frz. Diplomat, Staats- u. Geschichtsphilosoph
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  28. Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.

    Antoine de Saint-Exup├ęry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  29. Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegen├╝bersteht. Das notwendigste Werk ist stets die Liebe.

    Meister Eckhart (um 1260 - 1328), dt. Mystiker u. Dominikanerprediger
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  30. Durch ein paar Z├╝ge aus dem Becher der Liebe h├Ąlt uns die Natur f├╝r ein Leben voll M├╝he schadlos.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  31. Einen Menschen zu lieben hei├čt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.

    Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-81), russ. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  32. Einen Menschen zu nehmen wie er ist, ist noch gar nichts, das mu├č man immer. Die wirkliche Liebe besteht darin, ihn auch zu wollen, wie er ist.

    Alain (1868-1951), eigtl. Emile Chartrier, frz. Philosoph u. Schriftsteller
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


  33. Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean an Wille und Verstand.

    Blaise Pascal (1623-62), frz. Mathematiker u. Philosoph
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  34. Ein Verliebter betrachtet eine Blume mit anderen Augen als ein Kamel

    Aus Ägypten
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  35. Es gibt nichts Sch├Âneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr: trotz seiner selbst.

    Victor Hugo (1802-85), frz. Dichter d. Romantik
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  36. Freudvoll/ Und leidvoll,/ Gedankenvoll sein;/ Langen/ Und bangen/ In schwebender Pein,/ Himmelhoch jauchzend,/ Zum Tode betr├╝bt,/ Gl├╝cklich allein/ Ist die Seele, die liebt.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  37. Ich glaube, dass kein Mann jemals ein rechtes Leben gelebt hat, der nicht durch die Liebe einer Frau gebessert, durch ihren Mut gest├Ąrkt und durch die Weisheit ihres Herzens gef├╝hrt worden ist.

    John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker u. Sozialphilosoph
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag



  38. Ich meine, es m├╝├čte einmal ein sehr gro├čer Schmerz ├╝ber die Menschen kommen, wenn sie erkennen, da├č sie sich nicht geliebt haben, wie sie sich h├Ątten lieben k├Ânnen.

    Christian Morgenstern (1871-1914), dt. Lyriker
    Valentinstag - Geschenk Valentinstag - Geschenkidee Valentinstag


© Copyright 2004 gedichte-garten.de

Dies ist die Druckansicht.
Den Original-Beitrag und weitere Beitrńge
finden Sie unter den folgenden Links:

Zitate & SprŘche Valentinstag

gedichte-garten.de