Das Orthogravieh

> Gedichte

Die neuesten Gedichte


HERBSTGEDANKEN
Jetzt sind die angekommen,
die dunklen Herbsttage.
Meine Stimmung ist
ebenso dunkel.
Die Lebenskraft ist ausgegangen. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

ALTE LIEBE ROSTET NICHT II
Wir stehen im Herbst des Lebens,
haben Frühling und Sommer gemeinsam verbracht,
lebten nicht einen Tag vergebens,
jede Erfahrung hat uns reicher gemacht. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

ES IST NOCH SOMMER
Es ist noch Sommer
und ich träume vom Herbst.
Das ergraute Gras riecht
noch nach Sommer. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DANK II
Dem Herrn möcht' ich heut sagen:
"Hab' Dank für meine Zeit,
in der Du mich getragen,
durch Freude und durch Leid. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

STUMME LIEBE
Es gibt Zeiten im Leben,
da kann deine Liebe
nicht mehr erwidert werden,
es kommt kein Echo zurück. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

MEIN KLEINER SONNENSCHEIN
Du trägst etwas in dir,
womit du es immer
wieder schaffst, mir trotz
Leid und Schmerz, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Kraftlose Liebe
Wir hatten geglaubt,
alles bliebe für immer.
Unsere Liebe könne
durch nichts erschüttert werden.
Irgendwann verbraucht sich jedoch alles. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

NIE VERGESSEN
Jetzt sind wir alt geworden,
auch ein wenig gebrechlich
und sehr vergesslich. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DURCHHALTEKRAFT
Ich empfand mich so allein gelassen,
kämpfte mit ständigen Schmerzen,
fühlte mich einfach nicht mehr verstanden.
Tränen hatte ich schon lange nicht mehr. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

KRAFTLOS
Manchmal reicht die Kraft
nicht mehr,
um dem Leben noch
gerecht zu werden. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

LÄNGST VERGANGEN
Sehnsucht nach
der längst vergangen
Kinderzeit. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DIE ZEIT RINNT
Unaufhaltsam rinnt die Zeit
durch meine Hände.
Jedes Jahr etwas geschwinder.
Irgendwann reicht sie nicht mehr. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

WO IST MEINE ZEIT?
Die Zeit ist mir davongelaufen,
ließ mich einfach mit meinem großen
Gepäck auf dem Rücken stehen.
Dabei hatte ich noch so viele Pläne, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DER HARLEKIN

Der Harlekin
am Fadenkreuz
weint die Tränen, ...





Gedichte > Alter & Lebensherbst

MANCHMAL II
Manchmal,
in dunkelster Nacht, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DER ANFANG VOM REST
Vieles will mir nicht mehr gelingen.
Ich sträube mich dagegen –
ergebe mich schließlich.
Träume trage ich schon lange ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

REST
Nur ein Rest blieb übrig
von dem, was ich einst war.
Immer über die Kräfte gelebt,
immer aus dem Vollen geschöpft, ...

Gedichte > Schicksal & Krankheit

ALTER
Alter verändert dein Leben,
behindert dein Leben.
Alles muss geduldig
angenommen werden.
Manchmal scheint es ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

VERÄNDERUNG
Es war so schön mit dir,
fünfzig Jahre lang.
Wir waren unbeschreiblich glücklich.

Gedichte > Alter & Lebensherbst

WANN BEGINNT DAS ALTER
Die schönen Briefe,
die schönen Gedichte,
säuberlich in einen
Ordner geheftet, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Gebet 4
Dem Herrn möcht' ich heut' sagen:
"Habe Dank für meine Zeit,
in der du mich getragen
durch Freude und durch Leid. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

HERBSTBEGINN
Gerade hat der Herbst
für dich begonnen,
ist dir schon reiche
Ernte hold, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

TRÄUME
Früher hatte ich Träume
und eine Portion Mut,
um sie zu verwirklichen.

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DER LETZTE WEG
Mit dir bin ich den Weg gegangen,
den auch du gegangen bist.
Mit dir aß ich das Brot, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DUNKELHEIT II
Noch durchschreite ich
dunkle Täler,
wo kein Vogellaut
mein Ohr erreicht. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

HEIMGEKEHRTE ERINNERUNGEN
Die Erinnerungen sind heimgekehrt.
Immer mehr, immer schönere.
Sicher ein Geschenk des Alters. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

WAS NUN
Immer gegeben mit offenen Händen.
Es blieb nicht viel zurück.
Zum Leben zu wenig, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

GEDULD BEWAHREN
Niemand wird gefragt,
ob er alt werden möchte
und wie er alt werden möchte.
Jeder muss das Leben
so annehmen, ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

ALT WERDEN
Meine Wünsche und Träume
habe ich in den Sperrmüll geworfen,
schon lange. ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DIE ZEIT LÄUFT AB
Die längste Zeit meines Lebens
ist vergangen.
Es gibt nichts mehr zu planen,
zu verschieben, zu erneuern ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

SEHNEN
Kehrt noch einmal zurück,
ihr süßen Lieder ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

VERBLÜHT

Nie steckte ich mir Veilchen an’s Kleid,
hätte es aber liebend gern getan,
wenn ich sie gefunden hätte ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

DEINE HAND
Damals legte ich meine kleine Hand
sorglos in deine große Hand,
Du hast sie liebevoll und sicher geführt ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Für M.
Du bist alt,
die Augen können nicht mehr seh’n,
die Ohren taub,
sie können nichts versteh’n.
Eine Krankheit dir die Beine stahl,
grausame Schmerzen sind tägliche Qual. ...

Gedichte > Gesellschaft

Naher Tod

Ich bin so fern von allem hier,
was lieb mir war auf Erden.
In meinem Herzen spüre ich,
es wird früh Abend werden.

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Altentreffen
Reden und erzählen,
zuerst von den Beschwernissen.
Dann: Weißt du noch? Damals?...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Sie wird wieder neu erblühen
Wieder wird es Herbst
und wieder welkt die
letzte Rose im Garten...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Im Alter noch getrieben
Immer öfter diese Sehnsucht
nach einer Umarmung,
nach einem lieben Wort...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Mit dir an der Seite
Mit dir an der Seite
möchte ich alt werden.
Mit dir den letzten Frühling...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Altern
Die ersten Fältchen
legen sich um die Augen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Abendröte des Lebens
Wir befinden uns
in der Abendröte des Lebens...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Festhalten
Keck lässt der Frühlingswind
zarte Blütenflocken regnen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Die Herzen wärmen
Sie war alt.
Sie war einsam.
Sie hatte Kontakte
und Begegnungen,
aber in ihrem Herzen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Aufwachen
Die milde Frühlingssonne
lacht schon vom Himmel
und ein laues Lüftchen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Das Tagebuch
Jeden Tag schreibt dir das Leben
etwas in dein Tagebuch.
Manchmal sind die Seiten so prall...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Herbststimmung
Der Herbst hat durchaus seine Reize,
seine Farbenpracht, seine Gerüche,
seine Stimmungen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Lebensmüde
Rücksichtslos reißt der Herbstwind
die Blätter von den Bäumen,
treibt noch einmal ein verrücktes
Spiel mit ihnen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Müde
Müde schauen sie aus,
deine Augen...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Die Zeit kommt...
Wir gehen unsere Wege
nun schon viele Jahr'...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Ein langer Weg
Einen langen Weg
haben wir gemeinsam zurückgelegt.
Was vor uns liegt...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Älter werden
Wir werden älter,
aber nicht alt...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Der Tod
Manchmal im Leben
kreuzt er deinen Weg,
stellt sich dir vor...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Alter
Unsere Jahren nehmen zu,
unser Gepäck nimmt ab...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Abend (Lebensabend)
Fast unbemerkt ist es dunkel geworden,
Ruhe eingekehrt...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Des Lebens müde
Am Rande des Lebens
Ein Mensch ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Keinen Tag
Keinen Tag in deinem Leben
sollst du sagen müssen:
"Es gibt niemanden, der mir zuhört" ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Die voll erblühte Rose
So aufrecht steht sie da,
die voll erblühte Rose...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Abendröte des Lebens
Wir befinden uns
in der Abendröte des Lebens ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Alter
Bist alt du einst und müde,
der Tag wird dir so lang ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

so nimm denn meine Hände
"So nimm denn meine Hände",
war schon als Kind mein Lied ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Zur Zeit keine Zeit
Sie hätte ihm so gerne etwas erzählt ...
Gedichte > Alter & Lebensherbst

Die Hände meiner Mutter
Jetzt ruhen sie häufig in deinem Schoß, deine Hände.
Sie sind müde geworden ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Zuhause
Du bautest einst für uns ein Haus,
ein warmes Nest für deine Familie ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Geburtstag (50, 60, 70, 80)
70 Jahre hast Du die Sonne gesehen, die Sterne bewundert ...
Gedichte > Alter & Lebensherbst

Da ist ein Baum
Da ist ein Baum.
Ein schöner, kräftiger Baum.
Nicht mehr ganz jung ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Rückblick
Die übergroße Liebe
einst unser Anfang war ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

An deiner Hand
An deiner Hand
fühlte ich mich früher
stets sicher ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Der Weg
Einen langen Weg bist du mit ihm gegangen...
Gedichte > Alter & Lebensherbst

Herzenswunsch
Fast unbemerkt ist es Abend geworden,
Ruhe ist eingekehrt ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Lebensherbst
Ein Pärchen im greisen Alter
sitzt verträumt an einem Hang ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Neuentdeckung
Wie habe ich die zarten



Silberfäden der Spinnenweben ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Spieglein an der Wand
Das vertraute Gesicht,
wie ist es mir fremd geworden...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Immer mehr
Ich liebe dich noch immer,
nein, immer mehr ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Damals
Damals
nahmst du meine Hand,
und ich folgte dir ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Heute
Heute blühte in mir ein Zweig der Hoffnung auf ...
Gedichte > Alter & Lebensherbst

Was blieb
Oh ja, ich weiß es noch genau,
jung waren wir ...

Gedichte > Alter & Lebensherbst

Zauber des Augenblicks
Im Alter sollte man häufiger ...
Gedichte > Alter & Lebensherbst

<< Seite zurück nächste Seite >>