Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Gedichte Trauer -Beileid  -  Können wir wieder glücklich sein?
FeelLetter
BeitragVerfasst am: 13.05.2010, 19:11  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Können wir wieder glücklich sein?
Antworten mit Zitat
Oberg
Oberg


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 403

Können wir wieder glücklich sein, wenn ein lieber Mensch gestorben ist? Was denkt er, wenn er auf uns hinunterblickt, von wo auch immer er ist?
Wir können einfach nicht vergessen, kriegen den Tod nicht aus den Kopf. Und denken, was er wohl denken würde.
Was kümmert uns, was die Toten denken? Jede Menge. Ist schon komisch, wenn man darüber nachdenkt. Sie sind tot. Weg. Und wir machen uns Sorgen, wie wir vor ihnen dastehen. Ich sag’s dir, wie wir vor ihnen dastehen. Mit einem riesengroßen, schweren Trekkingrucksack auf dem Rücken. Dieser Rucksack ist der Verstorbene. Und den Weg, den wir mit dem Rucksack bewandern, ist sein Weg. Wir treten in seine Fußstapfen. Niemand weiß genau, was des Lebens Sinn ist, doch wir wissen, dass es ein gemeinsamer Sinn ist. Deshalb gehen wir alle auf derselben Straße. An jeder Kreuzung kann man zwar eine andere Richtung wählen aber eigentlich ist es immer noch dieselbe Straße. Wir sind alle miteinander verbunden. Wenn einer stirbt, gehen die anderen für ihn weiter. Mit ihm als Rucksack auf dem Rücken. Die Erinnerung, die Erfahrung, die Liebe, alles kann dieses Gepäck sein. Doch du wirst es nicht glauben, es ist der schwerste und gleichzeitig der leichteste Rucksack, den du je getragen hast. Denn du trägst ihn mit dem Herzen. Und wenn wir dann das Ziel erreichen, nehmen wir die Verstorbenen mit ins Ziel.
Ja, man darf wieder glücklich sein. Denn wenn man auf seinem Weg glücklich ein Lied pfeift, hört das der Rucksack ja auch. Du bist mit ihm glücklich. Stell dir vor, du würdest den Rucksack abwerfen. All deine Vorräte, alles, was du zum Leben brauchst, wäre verloren, du wärst verloren. Solange der Rucksack dich begleitet, solange du nicht allein bist, solange darfst du glücklich sein. Das führt dich und den Rucksack nämlich schneller, leichter und sicherer zum Ziel.
Nach oben
Sponsor
sonic.
BeitragVerfasst am: 27.06.2010, 13:24  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Können wir wieder glücklich sein?
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 2465

Hallo FreelLetter !

Ich *öchte dir ganz herzlich danken für diese Zeilen.
Ich denke genauso und kann auch nur so den Verlust
der liebgewonnenen Menschen erträglich machen.
Mir ist es auch nicht egal was ein Toter über mich denken könnte,
nach seinem Sinn weiterleben erklärt vieles.
Du bist eine perfekte Schriftstellerin und eine große Hoffnung.

Sei ganz lieb gegrüßt
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2010, 18:16  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Können wir wieder glücklich sein?
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44257
Wohnort: Gronau

Hallo, liebe Bernadette,

sehr schön hast Du beschrieben, wie es sich anfühlt, wenn man einen lieben Menschen verloren hat. Mir wurden schon etliche Rucksäcke auf die Schultern oder das Herz gepackt, aber der letzte hat mich in die Knie gedrückt, das Herz hört nicht auf zu bluten. Der Rucksack ist ein Teil von mir und wird es immer bleiben.

Vielen Dank für Deine Geschichte.

Liebe Grüße
Ann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Gedichte Trauer -Beileid

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Und wieder Leddes Eigene Gedichte von Gästen 1 30.03.2017, 16:15 Letzten Beitrag anzeigen
Das kann doch nicht die Wahrheit sein Juska Eigene Gedichte von Gästen 3 26.03.2016, 14:38 Letzten Beitrag anzeigen
Cornelius sucht sein Nachtgewand Juska Kindergedichte und Kinderlieder 0 15.02.2016, 11:15 Letzten Beitrag anzeigen
Bald ist es wieder so weit Juska Kurzgeschichten 2 30.01.2016, 22:10 Letzten Beitrag anzeigen
Die Brust wird wieder frei Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 25.12.2015, 11:13 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit