Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Gedichte Trauer -Beileid  -  Eduard *örike - Das verlassene *ägdlein
Juska
BeitragVerfasst am: 10.12.2011, 15:58  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Eduard *örike - Das verlassene *ägdlein
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5942

Früh, [wann] die Hähne kräh'n,
Eh' die Sternlein [verschwinden],
Muß ich am [Herde stehn],
Muß Feuer zünden.

Schön ist der [Flammen] Schein,
[Es] springen die Funken.
Ich schaue so [drein],
In Leid versunken.

Plötzlich, da kommt es mir,
Treuloser Knabe,
Daß ich die Nacht von dir
Geträumet habe.

Träne auf Träne dann
Stürzet hernieder;
So kommt der Tag heran -
O ging er wieder!

Eduard *örike
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Gedichte Trauer -Beileid

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Eduard von Bauernfeld 1802-1890 öster... Ann Zitate & Sprüche 8 27.02.2010, 14:56 Letzten Beitrag anzeigen
Eduard von Hartmann, dt. Philosoph , ... Ann Zitate & Sprüche 4 19.12.2009, 18:39 Letzten Beitrag anzeigen
Eduard Mörike, dt. Dichter , 1804-1875 Ann Zitate & Sprüche 17 19.12.2009, 18:35 Letzten Beitrag anzeigen
Eduard Mörike 1804-1875 dt. Dichter Ann Zitate & Sprüche 7 05.06.2009, 11:17 Letzten Beitrag anzeigen
In ihm sei's begonnen Eduard Mörike Ann Gedichte Silvester - Neujahr 0 19.01.2009, 12:21 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit