Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kindergedichte und Kinderlieder  -  Kasperle auf der Bank
Juska
BeitragVerfasst am: 04.01.2013, 18:35  Neue Antwort erstellen
Kindergedichte und Kinderlieder
Kasperle auf der Bank
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

Kasperle auf der Bank

Kasperle sitzt auf der Parkbank und schaut in seine Börse. Alle seine Ersparnisse stecken darin.
Einmal hatte Großmutter ihm 5 Euro gegeben. Das war ein Riesenschein und ein anderes Mal bekam er von ihr ein Trinkgeld, weil er für sie Besorgungen gemacht hatte.
Sie hatte ihn losgeschickt, um Wolle zu besorgen, damit sie weiter an den Strümpfen stricken konnte, die sie sowieso wieder nur verschenkte.

Nun muss Kaspar zählen, denn er *öchte gerne wissen, wie reich er ist. Das ist aber nicht so einfach auf einer Parkbank. Immer wieder kommt dort jemand vorbei und wenn er nicht aufpasst, fällt die *ünze durch die Ritze der Parkbank in den Dreck darunter und ist nicht mehr zu finden.
Jetzt kommt gerade ein Hund vorbei, dabei hat Kaspar noch gar nicht alles Geld gezählt und der schnuppert zwischen den *ünzen auf der Bank herum, die Kasperle sich gerade fein säuberlich aus der Börse auf die Bank gelegt hat. „Bring mir ja nichts durcheinander!“, warnt er den Hund. Aber wie das immer so ist: Wo ein Hund ist, ist auch sein Herrchen nicht weit. Der Hundebesitzer sieht dieses Geld auf der Bank liegen und *öchte wissen, was Kasper mit dem Geld vorhat. Dem fällt so alles *ögliche ein: Ich könnte mir davon dies oder jenes kaufen und ein Eis vielleicht. „Wie viel kostet denn ein Eis?“, fragt ihn der Mann. „Hmm, 80 Cent vielleicht“, vermutet Kaspar. „Die bekommst du von mir!“, sagt der Herr und holt 80 Cent aus seinem Portemonnaie. „Nun packe aber schnell dein Geld wieder weg, bevor es dir jemand fortnimmt. Vorsichtig schiebt Kaspar das Geld wieder in seine Börse, der Mann winkt noch einmal und Kaspar geht nach Hause um ganz in Ruhe dort zu rechnen wie reich er ist. Wie viel Geld könnte denn ungefähr in seiner Börse sein?
Juska
Nach oben
Sponsor
Juska
BeitragVerfasst am: 06.01.2013, 18:08  Neue Antwort erstellen
Kindergedichte und Kinderlieder
Kasperle auf der Bank
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

Es waren 7 Euro und 80 Cent. Nun können wir ausrechnen, wie hoch das
Trinkgeld war, welches Großmutter ihm gab, weil er Wolle für sie besorgt hatte.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 12.01.2013, 18:28  Neue Antwort erstellen
Kindergedichte und Kinderlieder
Kasperle auf der Bank
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45143
Wohnort: Gronau

Hallo Juska,

Deine Geschichte hatte ich ganz übersehen. Sehr schön. In den nächsten Tagen werde ich sie Anna vorlesen.

Liebe Grüße
Ann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kindergedichte und Kinderlieder

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Endlich eine Bank Juska Eigene Gedichte von Gästen 4 13.05.2015, 19:29 Letzten Beitrag anzeigen
Eine Bank im Park Pan Kurzgeschichten 2 11.02.2015, 11:55 Letzten Beitrag anzeigen
als ich stand an der Bank Juska Eigene Gedichte von Gästen 1 12.08.2014, 22:30 Letzten Beitrag anzeigen
auf einer alten Bank achatscheibe Eigene Gedichte von Gästen 1 01.02.2014, 19:57 Letzten Beitrag anzeigen
Kasperle und der Wachtmeister Juska Kindergedichte und Kinderlieder 3 07.08.2012, 19:56 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit