Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Gedichte Trauer -Beileid  -  Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Ann
BeitragVerfasst am: 31.01.2006, 22:20  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Wir hatten noch so viele Pläne.
Jetzt bleiben Träume, Liebe
und glückliche Erinnerungen
an einen wunderbaren Menschen.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:28, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 31.01.2006, 22:31  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Weinet nicht, ich hab' es überwunden,
bin befreit von meiner Qual,
doch lasset mich in stillen Stunden
bei euch sein, so manches Mal.
Was ich getan in meinem Leben,
ich hab' es gern für euch getan,
was ich gekonnt, hab' ich gegeben,
als Dank bleibt einander zugetan.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:21  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines langen Weges.

Franz von Assisi
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:26  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft.
Siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm deine Kraft.
Was du im Leben hast gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein.
Du hast gesorgt für deine Lieben,
von früh bis spät, tagaus, tagein.
Du warst im Leben so bescheiden,
nur Pflicht und Arbeit kanntest du.
Mit allem warest du zufrieden,
nun schlafe sanft in stiller Ruh'.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:27  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Keine Worte dieser Welt können ausdrücken,
was wir empfinden bei dem Verlust
dieses wunderbaren Menschen.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:29  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
bin ich immer bei euch.

Antoine de Saint Exupery
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:30  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Erinnerung ist das, was bleibt,
sie lässt uns dankbar zurückschauen.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 01.02.2006, 10:32  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Weinet nicht, ich hab es überwunden,
bin erlöst von Schmerz und Pein.
Denkt an mich in stillen Stunden,
lasst mich in Gedanken bei euch sein.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 02.02.2006, 21:57  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Du bist nun fort, wir sind allein.
Du wolltest gern noch bei uns sein.
Das Leben war so schön mit dir,
für deine Liebe danken wir.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 02.02.2006, 22:13  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Kein Wesen kann in Nichts zerfallen,
das Ewige regt sich in allen.

Johann Wolfgang von Goethe
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 03.02.2006, 22:03  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände
das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt die Gewissheit,
dass du für immer in
unseren Herzen weiterleben wirst.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 03.02.2006, 22:04  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Auf einmal wäre noch so viel zu sagen.
Auf einmal wäre noch so viel zu fragen.
Auf einmal ist es dafür zu spät.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 03.02.2006, 22:09  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Auf einmal bist du nicht mehr da,
und keiner kann's verstehen.
Im Herzen bleibst du uns ganz nah
bei jedem Schritt, den wir jetzt gehen.
Nun ruhe sanft und geh in Frieden,
denk immer dran, dass wir dich lieben.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 08.02.2006, 17:14  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Weil du uns so früh verlassen,
ist der Schmerz besonders schwer.
Was wir Menschen oft nicht fassen,
das fügt Gott, das weiß nur er.
Wir trauern und wir beten still,
Gott wird wissen, was er will.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 08.02.2006, 17:15  Neue Antwort erstellen
Gedichte Trauer -Beileid
Gesammelte Texte für Traueranzeigen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44330
Wohnort: Gronau

Solange ihr an mich denkt,
ihr von mir erzählt,
ihr mich in euren Herzen tragt,
solange bin ich bei euch.

Verf. unbekannt


Zuletzt bearbeitet von Ann am 06.11.2006, 16:40, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 56
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 54, 55, 56  Weiter
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Gedichte Trauer -Beileid

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Texte für Trauerkarte missfits42 Gedichte Trauer -Beileid 0 15.07.2007, 18:17 Letzten Beitrag anzeigen
Traueranzeigen Leddes Plaudern auf der Gartenbank 0 22.10.2006, 00:10 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit