Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Das vergessen von Rheingold
Ann
BeitragVerfasst am: 21.09.2014, 14:43  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Das vergessen von Rheingold
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44771
Wohnort: Gronau

Das Vergessen nahm seinen Verstand,
an der Hand.
Führte ihn ins dunkle Land.
Dankbar, er die Stille empfand.

Das kranke Hirn, hinter seiner Stirn,
versteckt,
der Kampfgeist wurde einst, in ihm geweckt.
Er hat zu viel Blut geschmeckt
und, das heulende Elend des Krieges entdeckt.

Der Körper streikte, sich weigerte
und, er verlor seinen Verstand.

Die Gnade der Dunkelheit nahm seine Hand.
Spürt jetzt instinktiv, er wird geliebt,
weil Vergessen ihn umgibt.

Am 21.09. 2014 von der Gartenbank übertagen
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Aufgabe nicht vergessen! Juska Eigene Gedichte von Gästen 1 19.04.2018, 16:47 Letzten Beitrag anzeigen
Gebote, Grenzen sind vergessen ? Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 26.11.2015, 10:20 Letzten Beitrag anzeigen
Der Tag, den ich nie vergessen werde. Juska Kurzgeschichten 2 14.05.2015, 15:07 Letzten Beitrag anzeigen
Zufallsopfer von Rheingold Ann Eigene Gedichte von Gästen 0 21.09.2014, 14:59 Letzten Beitrag anzeigen
Wenn es draußen dunkel wird von Rhei... Ann Eigene Gedichte von Gästen 0 21.09.2014, 14:57 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit