Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Jeder für sich "verantwortlich."
Ametyst
BeitragVerfasst am: 09.07.2015, 08:20  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Jeder für sich "verantwortlich."
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Jeder für sich
„ verantwortlich “

Lieben, strafen und den Rest
gerne Gott man überlässt.
Ja, man legt ihm gar zur Last,
was nicht für das Leben passt.

Ihn fragt man nach dem Warum ?
„ Stellt damit sich selber dumm !“
Mensch, in Deiner Ungeduld
suchst Du “irgendwo nach Schuld,

was Du Dir nicht kannst erklären.
Damit wirst die Angst Du nähren.
Von der Vorstellung getrieben,
dass uns Gott nicht könnte lieben ?

Dass er nimmt, was er gegeben, -
was wir lieben hier im Leben ?
Der am Himmel Blitze schreibt. -
Doch mit uns nur Spielchen treibt ?

„ Was macht dieser Gott für Sachen ?“
Oh, wie höre ich ihn lachen !
„ Leben wir im Mittelalter ? !“
“Er, des Lebens Wohlgestalter !

„ Er , der Liebe reinster Hauch,“
teilt mit uns nicht diesen Brauch.
Mit der Muttermilch gesogen,
schon vor Zeiten vorgelogen, -

wofür Kreuzritter schon stritten, -
man in Folter hat gelitten, -
diesem Gott hat zugeschrieben !
„ Der uns doch nur wollte lieben.“

Was uns überheblich machte,
gierige Macht sich wohl ausdachte.
Als die Angst geboren ward,
sich der Mensch mit Füßen trat.

So entstanden Leid und Not,
so entstand Verdammnis, Tod.
Wen Verantwortung je drückte,
weit, weit davon ab sich rückte.

„ Und die Schulden, “hochverzollt ?
Sagt man nun: „ Von Gott gewollt !“
Ja, so lebt man gottergeben ?
Wen Gott liebt, den straft er eben ?

„ Gott zu sein in diesen Zeiten,“ -
“Er“ wird immer uns begleiten, -
doch wie kann Er’s rechtens machen ?
„ Wir verlangen von “Ihm Sachen.“

Wann beenden wir die Klagen ?
Antwort ist auf alle Fragen,
schließlich in uns selber drin.
Nur, “wer hört schon richtig hin ?

© Gisela Siepmann
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 09.07.2015, 10:37  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Jeder für sich "verantwortlich."
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45082
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

Du hast es herrlich beschrieben. Einer muss ja der Schuldige sein, nur nicht die Menschen, oder gar wir selbst? Nein, der Mensch nicht. Aber "wie kann Gott das zulassen? Gott wird für alles verantwortlich gemacht. Wofür hat Gott uns denn einen freien Willen gegeben? Ach, man kann sich stundenlang damit befassen. Ein schönes Thema.

Sei herzlich gegrüßt

Ann
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 10.07.2015, 13:11  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Jeder für sich "verantwortlich."
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Wie schön, liebe Ann,

da sind wir mal wieder einer Meinung.

Ich freue mich,

ganz liebe Grüße v. Gisela
Nach oben
sonic.
BeitragVerfasst am: 13.07.2015, 08:57  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Jeder für sich "verantwortlich."
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 10.11.2009
Beiträge: 2467

Liebe Gisela !
Dieses Gedicht hab ich ganz übersehen
es trifft genau den Punkt
*öge aus Diesem endlich die Erkenntnis kommen
das wir selbst Schuld sind, wenn wir uns nicht beherrschen konnen
Was sollen denn die Kinder noch vun uns lernen?

Ich grüße dich ganz lieb
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 13.07.2015, 11:16  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Jeder für sich "verantwortlich."
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Hallo sonic.


Haben wir uns nicht längst aus den Augen verloren ?
Wir irren auf der Welt umher.

Die Macht des Unverbesserlichen hat von uns Besitz ergriffen.

Und Schuldzuweisungen gehen ins Unendliche.


Wann werden wir wach ?
Wann denken wir nach ?
Wann sehen wir's ein ?
"So" darf es nicht sein !

Eine lieben Gruß und
danke fürs Kommentieren,

herzlichst Gisela
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Chimära, Gedicht zu " Der Lieben... otto Plaudern auf der Gartenbank 1 20.02.2019, 09:47 Letzten Beitrag anzeigen
Das Wunder an sich (1500) Leddes Eigene Gedichte von Gästen 2 08.02.2018, 22:52 Letzten Beitrag anzeigen
Ein jeder Tag (1386) Leddes Eigene Gedichte von Gästen 1 06.02.2018, 21:13 Letzten Beitrag anzeigen
"Sommerpause" Steffen Haiku Gedichte 0 05.08.2017, 20:13 Letzten Beitrag anzeigen
Es fühlt sich wie eine Lüge an Frank II Eigene Gedichte von Gästen 1 22.05.2016, 08:14 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit