Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Licht und Schattenseiten
Ametyst
BeitragVerfasst am: 16.11.2015, 09:00  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Licht und Schattenseiten
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Licht und Schattenseiten



Wo Helligkeit, ist auch die Dunkelheit ?
Erst durch das Licht gewahren wir den Schatten.
Herrscht Dunkelheit in Herz und Sinn,
seh’n wir nicht mehr, was wir hatten.
Nein, es verlässt uns nicht das Licht,
ein Funke bleibt unsterblich.
Nur der “vermag’s zu sehen nicht,
den Angst hält auf verderblich.

Trag‘ in die Dunkelheit Dir Licht,
und lass es Trost Dir spenden.
Sahst Du zuvor im Hellen nicht
den Schatten an den Wänden ?
Der Kerze Licht bemerkst Du kaum,
stehst Du im Sonnenscheine.
Stehst Du jedoch im dunklen Raum,
weisst Du wohl was ich meine.

Nur wer die Zauberformel kennt,
den kann nichts überraschen.
Wohin er auch ins Dunkle rennt,
er wird das Licht erhaschen.
Er weiss, dass auf den Regen folgt
doch immer wieder Sonne.
„ Lässt Du es zu, wird Bitterkeit
erlöst von Freud‘ und Wonne.“

Lebt nicht der Schatten erst durch Licht ?
„ Licht gibt dem Leben Schatten.“
Wächst durch Entfernung dieser nicht,
die "wir ihm erst gestatten ?
Wächst “jener Schatten bis zum Rand, -
bedeckt er Quelle - Lebenslicht. -
„ Siehst Du vor Augen nicht die Hand,“ -
verlierst Du schnell das Gleichgewicht.

Du hoffst nicht ? - Ja, Du glaubst sogar
der Schatten nähm‘ kein Ende ?
Du nimmst den Schatten doch gewahr:
„ Er kommt vom Licht! - Drum wende!“
Gewissheit wird Dir sicher bald,
drehst Du Dich um zur Quelle.
Verliert der Schatten an Gestalt,
wird’s um Dich wieder helle.


© Gisela Siepmann
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 16.11.2015, 16:20  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Licht und Schattenseiten
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45052
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

bei der Dunkelheit, die im Moment unsere Welt erfüllt, *üssen wir alle unsere Lichter erstrahlen lassen. Viele, viele kleine Lichter werden dann auch groß und erleuchten die Dunkelheit.

Herzliche Grüße

Ann
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 16.11.2015, 17:35  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Licht und Schattenseiten
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Ja " D a n k e,


liebe Ann,

Wir werden erstrahlen,

dass es hell wird auf unserer Welt.


Alles, alles Liebe v. Gisela
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Adventslicht Licht verschluckt die ... Ann Plaudern auf der Gartenbank 0 02.12.2019, 15:12 Letzten Beitrag anzeigen
licht karsten Eigene Gedichte von Gästen 1 26.07.2016, 10:10 Letzten Beitrag anzeigen
Das Licht in trauter Dämmerung Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 4 06.02.2016, 09:26 Letzten Beitrag anzeigen
Licht Ann Haiku Gedichte 0 26.01.2016, 18:04 Letzten Beitrag anzeigen
Licht und Dunkelheit Peridot Gedichte Weihnachten - Advent 0 29.11.2015, 21:42 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit