Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Gedichte Muttertag  -  Die Mutterliebe Joseph Viktor von Scheffel
Ann
BeitragVerfasst am: 29.03.2007, 15:53  Neue Antwort erstellen
Gedichte Muttertag
Die Mutterliebe Joseph Viktor von Scheffel
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44495
Wohnort: Gronau

Die Mutterliebe

Ein Kleinod ist das allerbest',
das pfleg' ich wohl und halt es fest
und halt es hoch in Ehren:
Das ist die Mutterliebe gut,
die gibt mir immer neuen Mut
in allen Lebensschweren.

Und ist dein Herz so freudenleer,
und ist dein Aug' so tränenschwer,
blick in ihr Aug' hinein:
das hat gar lichten, hellen Strahl
und trocknet die Tränen allzumal
wie Frühlings-Sonnenschein.









Autor: Joseph Viktor von Scheffel (1826-1886)
Titel: Die Mutterliebe
Nach oben
Sponsor
rita
BeitragVerfasst am: 18.09.2008, 19:26  Neue Antwort erstellen
Gedichte Muttertag
Die Mutterliebe Joseph Viktor von Scheffel
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 14.10.2007
Beiträge: 3155

Es ist im Leben häßlich eingerichtet,
daß bei den Rosen gleich die Dornen stehn ,
und was das arme Herzn auch sehnt und dichtet ,
zum Schlusse kommt das Voneinandergehn.
In deinen Auen hab ich einst gelesen ,
es blitzte drin von Lieb und Glück ein Schein !
Behüt dich Gott ! Es wär zu schön gewesen ,
behüt dich Gott , es hat nicht sollen sein !-

Leid , Neid und Haß , auch ich hab sie empfunden ,
ein sturmgeprüfter *üder Wandersmann .
Ich träumt von Frieden dann und stillen Stunden ,
da führte mich der Weg zu dir hinan .
In deinen Armen wollt ich ganz genesen ,
zum Danke dir mein junges Leben weihn :
Behüt dich Gott ! Es wär zu schön gewesen ,
Behüt dich Gott , es hat nicht sollen sein !

Die Wolken fliehn , der Wind saust durch die Blätter,
ein Regenschauer zieht durch Wald und Feld ,
zum Abschied nehmen just das rechte Wetter ,
grau wie der Himmel steht vor mir die Welt .

Doch wend es sich zum Guten oder Bösen ,
du schlanke Maid , in Treuen denk ich dein !
Behüt dich Gott ! Es wär zu schön gewesen ,
behüt dich Gott , es hat nicht sollen sein !
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Gedichte Muttertag

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Joseph de Maistre 1753 oder 54 - 182... Ann Zitate & Sprüche 7 30.11.2011, 11:18 Letzten Beitrag anzeigen
Joseph Conrad 1857-1924 brit. Schrift... Ann Zitate & Sprüche 15 27.06.2011, 17:26 Letzten Beitrag anzeigen
Joseph Joubert, (1754 - 1824), franzö... Ann Zitate & Sprüche 73 16.06.2010, 18:54 Letzten Beitrag anzeigen
Joseph Victor von Scheffel, (1826 - 1... Ann Zitate & Sprüche 16 23.04.2010, 11:51 Letzten Beitrag anzeigen
Mutterliebe von Annegret Kronenberg Ann Gedichte Muttertag 0 18.04.2010, 17:44 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit