Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Chris in Gefahr
Juska
BeitragVerfasst am: 27.07.2007, 19:54  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Chris in Gefahr
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

Chris in Gefahr
Chris hat die Arme ausgebreitet und dreht seine vierte Runde. Er fliegt gerade über einen See, als ihn jemand stört. Was will der Mensch von ihm?
Chris versteht es nicht. Der Mann wiederholt seine Frage: „Weißt du, wo hier die Schule ist?“. Chris zeigt in die Richtung: „Da drüben!".
„Das kann ich nicht sehen, fahr doch bitte mit bis dort!". Chris überlegt: „Fahren sie mir nur hinterher, ich fliege schon voraus!"; schon ist er weg. Der Mann wendet seinen Wagen. Chris rennt, die Arme zu Flügeln auseinander, die Straße hinunter. Der Spielplatz liegt einsam und verlassen. Das Fliegen macht ihm keinen großen Spaß mehr.
Er muss ständig an den Mann denken. «Warum wendet er den Wagen? Dann muss er ja direkt an der Schule vorbei gefahren sein! Die Schule ist doch nicht zu übersehen und was will er dort? Es sind doch Ferien! Jedenfalls bin ich nicht ins Auto eingestiegen, Mutter kann mir keinen Vorwurf machen! Ich hätte auch nicht mit ihm fahren *ögen. Er sieht zwar nicht aus wie ein Verbrecher, aber er hat mich so seltsam angesehen. Ich werde gleich an der Schule wieder wenden und nach Hause fliegen!
Jetzt fährt er ganz langsam neben mir her. Ich zeige auf die Schule, aber er sieht mich nur an. Mir wird es unheimlich. So, ich bin ihn hoffentlich los, diesen Mann. Ich habe im Flug die Kurve gekratzt. Werde lieber noch ein bisschen länger Flugzeug spielen, damit er mir die Angst nicht anmerkt!»
Chris schielt zur Seite. Der Mann steigt aus dem Wagen. Er sieht immer noch zu ihm her. Chris winkt und verschwindet hinter der nächsten Toreinfahrt. Der Mann läuft ihm nach. «Hoffentlich geht er jetzt! Mein Herz klopft wie wild. Ich merke, wie er keine drei Schritte von mir entfernt steht. Ich habe Angst. Wenn ich mich bewege, hört er mich. Wenn er noch einen Schritt näher kommt, laufe ich um mein Leben und schelle hier an dieser Haustür. Hoffentlich macht jemand auf! Aha, die Schritte entfernen sich. Er wird sich gedacht haben, dass ich hier wohne! Puh, bin ich froh!»
Chris läuft um die Hausecke und betätigt die Klingel. Frau Tiller Öffnet die Tür. Chris kennt Familie Tiller, eben, wie man fast jeden in einem kleinen Dorf kennt.
„Nanu," sagt Frau Tiller „Du bist aber außer Atem! Bist du so schnell gelaufen? Setz dich erst mal hin und ruh dich aus, bevor du sagst, was du *öchtest." Chris erzählt, was los ist und sie sehen gemeinsam vom Fenster aus den fremden Mann in seinen Wagen steigen. Frau Tiller schreibt noch schnell das Autokennzeichen auf. Der Mann kann in der Zwischenzeit kaum in der Schule gewesen sein. Frau Tiller bietet Chris etwas zu Trinken an und lobt ihn, dass er so klug war, zu ihr zu kommen.
Chris hat es jetzt sehr eilig nach Hause zu kommen. Frau Tiller zeigt ihm den Weg durch den Garten, vorsichtshalber, falls der Fremde noch mal über die gleiche Straße zurückfährt. Mutter steht schon vor der Türe und wartet auf ihn. Sie hätte sich schon gesorgt, sagt sie. Nachdem Chris ihr alles erzählt hat, meint sie, dass er alles richtig gemacht hat. Wenn er gleich in den Wagen eingestiegen wäre, hätte er nicht so viel Zeit zum Überlegen gehabt und es wäre zum Flüchten wahrscheinlich zu spät gewesen.
Vielleicht hätte der Mann ihn auf dem einsamen Schulhof gequält und seine Schreie hätte kein Mensch gehört.
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Gefahr gebannt ? Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 3 10.02.2016, 12:15 Letzten Beitrag anzeigen
Was uns zur Gefahr macht Caprie89 Eigene Gedichte von Gästen 0 24.10.2008, 18:30 Letzten Beitrag anzeigen
Lawinen - abgang -Gefahr rita Eigene Gedichte von Gästen 1 02.12.2007, 05:00 Letzten Beitrag anzeigen
Die "Gefahr" Kleine Elfe Kurzgeschichten 2 01.10.2007, 11:27 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit