Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Ein Land? Nein, Deutschland.
LetzteEhre
BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 05:52  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Stammgast
Stammgast


Anmeldungsdatum: 30.10.2007
Beiträge: 31

Ein Land? Nein, Deutschland.

-Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt-

Hast klare Seen und prächtige Wälder,
hohe Gebirge und bunte Felder.
Hast das Meer an zwei Seiten,
liegst mitten in Europas Breiten.
Deine Menschen sind besonders klug,
hier steht auch gerne mal ein Zug.
Probleme gibt es, keine Frage,
die Arbeitslosigkeit ist keine Sage.
Deine Sprache ist für uns ein Segen,
ich spaziere gern auf deren Wegen.
Ich bereiste viele interessante Orte,
aber jedes Mal waren meine Worte:
Hier bin ich glücklich, hier bin ich zufrieden,
denn hier bemüht man sich um Frieden.
Ich liebe Dich, du schönes Fleckchen Erde.
Ich schätze Dich, auf das ich hier alt werde.

Roy Koepsell (2007)


Patriotismus ist nicht mehr zeitgemäß? Unsere Geschichte lässt es nicht zu, stolz auf unser Land zu sein?
Das finde ich nicht; ein jeder sollte dieses Land schätzen lernen und sollte glücklich darüber sein, hier leben zu dürfen.
Nach oben
Sponsor
Juska
BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 08:01  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

hallo letzte Ehre,
aber vergiss den Schirm nicht!

liebe Grüße Juska
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 11:10  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45133
Wohnort: Gronau

Hallo Roy,
Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Auch ich liebe mein Heimatland und bin stolz darauf. Andere Länder haben auch ihre Schönheiten, aber mein Heimatland liebe ich mehr.
Wenn Du Dir die Geschichte anschaust, so hat doch wohl jedes Land irgendwo Dreck am Stecken.
Soll ich mein Heimatland verachten, weil es einmal von einem Irren regiert wurde? Für die Raffgier dieses Menschen musste auch mein Vater, der seine Heimat auch so sehr liebte, sein Leben lassen. Meine Heimat muss ich nun für ihn mitlieben.
Sei nur stolz auf Dein Heimatland, es hat es verdient, geliebt zu werden.

Liebe Grüße
Ann
Nach oben
LetzteEhre
BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 13:39  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Stammgast
Stammgast


Anmeldungsdatum: 30.10.2007
Beiträge: 31

Ja Ann, du sprichst mir aus der Seele. Leider gibt es nicht viele Deutsche, die ihr Land so zu schätzen wissen und auch bereit sind, dies zum Ausdruck zu bringen. In diesem Punkt bewundere ich immer ein wenig die US-Amerikaner, denn in Sachen Patriotismus machen sie niemanden etwas vor. Auch wenn ich nicht viele Eigenarten des American Way Of Life auf mich projeziere, diese ist eine davon. Ich würde es schön finden, wenn man in Deutschland irgendwann mal wieder offen über sein Land schärmen dürfte oder einfach mal die Hymne singen darf, ohne gleich schief angeschaut zu werden. Aber die Fussball-WM im letzten Jahr war ein Schritt in die richtige Richtung...
Nach oben
seelenfunken
BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 23:57  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 519

hallo ann
hallo le

wenn man die tatsachen sieht, ist das ja nicht verkehrt
aber bei der pisastudie von besonders klug zu sprechen
gestern wurden leute nach weihnachten befragt
ergebnis: jesus gekreuzigt und christus geboren
jesus geboren im 16. oder 18 jahrhundert
es gibt 5 adventsonntage
usw.
ich habe kaum ein land in europa mit so schlechter allgemeinbildung gesehen
und den amis in den a.... zukriechen, einem volk, das andere völker mit krieg überzieht, mit verlogenen begründungen(neuestes beispiel für verlogene begründungen der iran), ist nicht gerade das gelbe vom ei
und trägt nicht gerade zur pflege deutchen brauchtums bei
und zur pflege der sprache
zur pflege der eignen sprache haben die franzosen sogar ein gesetzt, das nur einen gewissen anteil von ausländischem vokabular zulässt
hier können die eltern nicht mal vernünftig einkaufen, weil sie die begriffe in den auslagen nicht kennen
höhepunkter der kultur sind beispelweise - ein ANGELSHOP, in dem aber angeln verkauft werden und dass wir "fun und spaß" haben
das soll reichen
sonst wird mir noch übel

lg sf
Nach oben
frecheLola
BeitragVerfasst am: 07.12.2007, 00:42  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Ein Land? Nein, Deutschland.
Antworten mit Zitat
Oberg
Oberg


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 364

Hallo letzte Ehre.
Schönes Gedicht. Ich finde auch, dass sich mehr Menschen der Schönheit dieses Landes bewußt werden sollten. Leider meinen einige Menschen immer noch Angst haben zu *üssen, dass sie dies unweigerlich in ein schiefes Licht rücken würde. Alle, die in diesem Land leben, sollten sich viel mehr dafür interessieren. Stimmt. Smilie
Die freche Lola
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Wolken ziehen übers Land Johannes Bäcker Eigene Gedichte von Gästen 3 03.08.2017, 15:21 Letzten Beitrag anzeigen
Deutschland in Not? Juska Eigene Gedichte von Gästen 2 18.07.2016, 10:57 Letzten Beitrag anzeigen
Dunkles Land Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 27.12.2015, 13:22 Letzten Beitrag anzeigen
Das Land der Möglichkeiten roman123 Eigene Gedichte von Gästen 1 21.09.2015, 05:22 Letzten Beitrag anzeigen
Kein Land lin Sicht roman123 Eigene Gedichte von Gästen 1 01.07.2015, 09:55 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit