Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Steffen
BeitragVerfasst am: 20.01.2008, 01:57  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Antworten mit Zitat
Oberg
Oberg


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beiträge: 358
Wohnort: Schwarzwald

Der frühe Tod der kleinen Prinzessin

Sie starb ohne gelebt zu haben
man legte sie in dunkle Erde
ehe ihr Herz im jungen Frühling schneller schlug
die blauen Augen fröhlich glänzten
im Sonnenschein der ersten Liebe
ehe ihre Lippen jemals and´re trafen
eh´ sie auf hölz´nern Bänken saß
im Wald, am Fluß spazierenging
im bunten Herbsteslaub, im Reigen weißer Flocken
die kleine Hand - geschlungen in die ihres Liebsten

und eh´ ihr kleiner Fuß zum ersten Mal
den Tanzschuh trug
ihres schönen Körpers zierliche Gestalt
zu Klängen der Musik dahinschwebte

das Leben blieb ihr versagt
und ihr Leben den anderen
welch´ grausam sinnlose Verschwendung


Copyright: Steffen Talberg
Nach oben
Sponsor
rita
BeitragVerfasst am: 20.01.2008, 10:48  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 14.10.2007
Beiträge: 3155

Hallo schönen Sonntag !
Manche Menschen sterben zu früh . Aus unserer Sicht natürlich .
Meine Tante starb auch mit zwöf Jahren an Diphterie .Mein Großvater hat meine OMA getröstet. Kurz bevor er starb , sagte er zu meiner Großmutter ;
Sei nicht traurig , wenn ich sterbe , wird sie mir bald nachfolgen .Da war sie noch nicht erkrankt.Also es gibt Dinge , die wir uns nicht erklären können ,
das haben sogar Wissenschaftler zugegeben .
Aber wir wissen nicht was ihnen erspat geblieben ist .ansonsten zeigt es einen rührenden Umgang mit Menschen , ein Hineinfühlen .Es ist
wirklich traurig teilnehmend .Ist Wahrheit aus der näherenden Umgebung
dabei verwand worden ?

Aber :sie starb , ohne' gelebt ' zu haben . es kann nur so sein .Denn wenn man irdisch nicht gelebt hat , kann man irdisch nicht sterben .
Oder die andere Variante :
Sie starb ohne gelebt zu haben , weil sie nur zb Gefühlmäßig starb und evt
nur ihr Innenleben gestorben ist .Gute Frage , was ist nun die Wahrheit?
Trotz der Phantasie .(Ist richtig , ich habe im Duden nachgesehen , dasWort schreiben 'sie ' noch immer so ..) , die auch zu spüren ist .
Ich bin aber kein Kritiker im eigentlichem Sinn, *öcte nur hinterfragen .
Schönen Sonntag
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 20.01.2008, 12:00  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45161
Wohnort: Gronau

Lieber Steffen,
Deine Gefühle kann ich aus eigener Erfahrung total nachempfinden. Es ist aber nichts sinnlos, alles hat einen Sinn, wenn wir es jetzt und hier auch noch nicht erkennen. Den Verlust wirst Du Dein ganzes Leben lang nicht verwinden, aber mit den Jahren tut es weniger weh.

Wenn uns etwas fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar
zusammenhängen, so ist viel von
uns selber genommen.
Gott aber will, dass wir uns
wiederfinden, reicher um alles
Verlorene und vermehrt um
jenen unendlichen Schmerz.

(Rainer Maria Rilke)

Sei lieb gedankenumarmt
von Ann
Nach oben
Steffen
BeitragVerfasst am: 20.01.2008, 12:09  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Antworten mit Zitat
Oberg
Oberg


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beiträge: 358
Wohnort: Schwarzwald

Liebe Rita,

auch Dir einen schönen Sonntag!
Gern beantworte ich Deine Fragen.

Es handelt sich um kein konkret reales Motiv,
wonach ich dieses Gedicht geschrieben habe.
Vorlage war ganz allgemein die Thematik,
wenn Menschen im Kindesalter sterben, wo
man das Gefühl hat, es wäre weit vor "ihrer
Zeit".
Mit "starb ohne gelebt zu haben" meine ich,
genauer ausgedrückt ohne wirklich richtig ge-
lebt zu haben. Denn wenn jemand schon im
Kindesalter stirbt, fehlen ja doch noch so viele
Lebensabschnitte und Lebenserfahrungen.

Ich bin froh, daß man Phantasie noch genau
so schreibt, wie früher. Die Rechtschreibreform
hat unserer schönen Sprache und Schreibweise
doch so einiges "angetan". Da komme ich auch
manchmal ins Schleudern und weiß nicht genau,
was nun aktuell richtig ist. Geschockt Smilie

Ganz liebe Grüße
Steffen
Nach oben
Steffen
BeitragVerfasst am: 20.01.2008, 12:27  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Der frühe Tod der kleinen Prinzessin
Antworten mit Zitat
Oberg
Oberg


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beiträge: 358
Wohnort: Schwarzwald

Liebe Ann,

auch Dir ganz lieben Dank für Deine Worte!

Dein Beitrag ist erschienen, als ich dabei war,
meine Antwort an Rita zu verfassen, insofern
hat sich das überschnitten.
Meine Gedichte beruhen oft nicht auf persön-
lichen Erlebnissen, sondern auf Gefühlen, in
die ich mich abstrakt hineinversetzt und sie
auf diese Weise "bewegt" habe.

Aber Du hast Recht, liebe Ann, ich sehe es be-
züglich der "Sinnlosigkeit" genau wie Du. Bei
vielen Dingen, die ich nicht verstehe, finde ich
die Bibelstelle Römer 8,28 tröstlich:
Wir wissen aber, das denen, die Gott lieben,
alle Dinge zum Besten dienen ...

Ganz liebe Sonntagsgrüße
Steffen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
An kleinen Dingen scheitern roman123 Eigene Gedichte von Gästen 1 25.09.2015, 04:17 Letzten Beitrag anzeigen
Frühe Morgenstunde Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 4 24.02.2015, 09:11 Letzten Beitrag anzeigen
Die kleinen Gassen roman123 Eigene Gedichte von Gästen 1 30.11.2014, 07:10 Letzten Beitrag anzeigen
Frühe Weihnachten Leddes Eigene Gedichte von Gästen 2 30.08.2014, 19:27 Letzten Beitrag anzeigen
Die kleinen Kostbarkeiten Ann Plaudern auf der Gartenbank 0 26.07.2014, 23:43 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit