Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 

Autor Nachricht
Die Suche hat 346 Ergebnisse ergeben.
Thema: Restlicht
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 119

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 02.01.2018, 21:19   Titel: Restlicht

Restlicht

Es war so groß in uns
Es war - es war - es war

Ich wünsche dir
so glücklich zu sein
so glücklich zu bleiben
wie wir es erträumten
voller Hoffnu ...
Thema: BLATT-GOLD
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 1233

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 30.10.2015, 20:49   Titel: BLATT-GOLD
BLATTGOLD

Nun ist mir so *üde, ach, wie bin ich so matt.
In dämmerndem Nebelhauch falle ich nieder
als fortan nicht mehr lichttrunkenes Blatt.

Faltergleich sinke ich tanzend zu Grunde
im letz ...
Thema: SCHWEINEHIMMEL
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 1037

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 17.05.2015, 11:22   Titel: SCHWEINEHIMMEL
SCHWEINEHIMMEL

Zwei Schweinchen waren einig sich,
dass sie beide eigentlich
sich gut verstünden in den Dingen,
um die so viele Schweinchen ringen
und was das Leben lohnend macht
des Tags und o ...
Thema: „SCHENK DICH DIR“
Eugen Pawlowski

Antworten: 3
Aufrufe: 1844

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 23.12.2014, 12:23   Titel: „SCHENK DICH DIR“
SCHENK DICH DIR („Altdeutscher Yoga“)


Schenk dir Gedanken, die dich streicheln können,
die dich umranken wie der Wein den alten Baum.
Schenk dir schreitend’ Träume, die nicht rennen,
die des H ...
Thema: „Des alten Baumes Gruß“
Eugen Pawlowski

Antworten: 2
Aufrufe: 2180

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 17.08.2014, 10:21   Titel: „Des alten Baumes Gruß“

„Des alten Baumes Gruß“


Ein alter Baum vom Wegrand grüßte,
erinnernd mich der Zeiten Lüste,
als uns’rer Paarschaft Glücksverein
sah Wiesenblumen, Busch und Hain.

In jedem Lenz erneuert si ...
Thema: GANZ ZART
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 1929

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 19.03.2014, 08:37   Titel: GANZ ZART
GANZ ZART

Ganz zart umarm’ ich dich von fern,
denn dich umarm’ ich allzu gern.

Wie Mondes Glanz des Tags verborgen
und bleibt in Himmels Blau versteckt,
*üssen wir ums Tagwerk sorgen,
bis nä ...
Thema: WAHRE NÄHE ~ NAHE WAHRHEIT
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 2076

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 17.03.2014, 14:13   Titel: WAHRE NÄHE ~ NAHE WAHRHEIT
WAHRE NÄHE ~ NAHE WAHRHEIT

Denke ich an den geliebten Menschen,
so glaubte ich ~ eine Zeit lang ~,
dass mein Glücklichsein seiner Liebe zu verdanken sei,
ihm wertvollstes Kompliment sein *üsse. ...
Thema: SALIXIADE BABYLONICA
Eugen Pawlowski

Antworten: 2
Aufrufe: 1444

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 17.03.2014, 13:44   Titel: SALIXIADE BABYLONICA
SALIXIADE BABYLONICA


Gold bekleiden sich die Weiden,
harrend still des Lenzen Hauch.

In der Sphäre blauem Grund
zeichnen Wolken Federn und
weiß’ Traumgespinst zeigt her
Sommers Antlitz meh ...
Thema: Beschreibungsversuch
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 07.05.2013, 08:56   Titel: Beschreibungsversuch
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Beschreibungsversuch“

Wessen ist wahre Liebe zuvörderst fähig?

Des wunschlosen Glücklichseins
oder
des hoffnungslosen Wünschenkönnens?

Ersteres ließe sie e ...
Thema: TRAUMVERSESSEN
Eugen Pawlowski

Antworten: 2
Aufrufe: 1656

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 07.05.2013, 08:43   Titel: TRAUMVERSESSEN
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

„Traumversessen“

Mein Finger dir ein Herz bescherte
auf deiner Stirn, die sich nicht wehrte.
Wohl kindisch ich mir selbst erschien,
doch zog's die Hand nach dort ...
Thema: Zwölf Monde
Eugen Pawlowski

Antworten: 2
Aufrufe: 2161

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 14.05.2012, 08:58   Titel: Zwölf Monde
"Zwölf Monde"


Frühlings Momente und Stunden uns fliehen.
Ihnen nachzusteigen, mit ihnen ziehen,
ist uns verwehrt, denn alles vergehet,
worum in Herz und Seele sich’s drehet.
Verweil ...
Thema: DEIN FRÜHLINGSGRÜN
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 2209

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 15.04.2012, 10:17   Titel: DEIN FRÜHLINGSGRÜN
„Dein Frühlingsgrün“

Das zarte Grün in Feld und Wald:
Ach, kä*'s nun bald zu uns, alsbald!
Nicht nur in Wald und Feld soll's bleiben:
Mag's Sprosse aus den Herzen treiben,
deren Frucht dann spä ...
Thema: „Täuschend Tausch“
Eugen Pawlowski

Antworten: 1
Aufrufe: 1669

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 19.12.2011, 22:30   Titel: „Täuschend Tausch“
„Täuschend Tausch“

Wenn es dein Begehr ist, ihn zu erwählen an meiner statt
und doch dein eigen Eid dich drängt,
dein unstet’ Herz in deiner Brust
mit seinem Saume mich zu trösten sucht,
um mei ...
Thema: "Kleinste Zeit"
Eugen Pawlowski

Antworten: 3
Aufrufe: 3082

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 19.12.2011, 08:18   Titel: "Kleinste Zeit"
Kleinste Zeit


Nun lass’ uns leben jede Zeit,
die für uns noch liegt bereit.
Für jede Zeit, auch für die Kleinste,
erhebt dein Herz meins auf das Reinste.

Kleinste Zeit, ich sehn’ ...
Thema: Deine Liebe
Eugen Pawlowski

Antworten: 4
Aufrufe: 3177

BeitragForum: Eigene Gedichte von Gästen   Verfasst am: 19.12.2011, 08:12   Titel: Deine Liebe
Deine Liebe


Ich will dich lieben und ehren
und Freiheit gewähren
und achten dein Herz an allen Tagen
und mit dir fortan die Sorgen tragen,
die uns’rer Zeit noch liegen voraus,
um fern dir zu ...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 24
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 22, 23, 24  Weiter
gedichte-garten.de Foren-Übersicht

Gehe zu:  

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit