Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 

Autor Nachricht
Die Suche hat 35 Ergebnisse ergeben.
Thema: Kämpfte und verlor
Rheingold

Antworten: 3
Aufrufe: 4577

BeitragForum: Plaudern auf der Gartenbank   Verfasst am: 21.09.2014, 16:20   Titel: Liebe Ann
Danke für die *ühe und das du es in meine Gedichte gestellt hast.
Werde besser aufpassen, herzlich grüßt Waltraud
Thema: Kämpfte und verlor
Rheingold

Antworten: 3
Aufrufe: 4577

BeitragForum: Plaudern auf der Gartenbank   Verfasst am: 21.09.2014, 12:18   Titel: Kämpfte und verlor
Weinend stehe ich am Fenster,
kämpfte und verlor.
Mein Herz versunken, im Trauerflor.

Höre die Tür, du schlägst sie zu.
Vorbei,
das vertraute "du".
Unser Leben, unsere Liebe,
zurück ...
Thema: Der Himmel kann warten
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 5211

BeitragForum: Elfchen - Gedichte in 11 Worten   Verfasst am: 02.05.2012, 13:22   Titel: Der Himmel kann warten

Ich liebe zu sehr das Leben, kann noch kein Engel werden,
verweile noch eine Weile auf Erden.
Man braucht mich hier noch,
das versteht ihr Engelein doch.
Haltet ihr eure nächste Engelkonferenz, ...
Thema: Die Erde steht still
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 9564

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 11.04.2012, 15:55   Titel: Die Erde steht still

Armeen von Wolken hüllen die Landschaft in ein schaurig düsteres Dasein.
Dunkel und geheimnisvoll schauen die Wolken vom Firmament auf uns, auf die ausgetrocknete Erde.
In der Hoffnung, die Schleu ...
Thema: Geheimnisse
Rheingold

Antworten: 1
Aufrufe: 5403

BeitragForum: Aphorismen   Verfasst am: 15.11.2011, 08:18   Titel: Geheimnisse

Geheimnisse sind kleine Wunder, für den,
der kein eigenes selbstständiges Leben hat.
Thema: Teures Leben
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 4083

BeitragForum: Aphorismen   Verfasst am: 15.11.2011, 08:16   Titel: Teures Leben

Das Leben ist schön, aber teuer.
Man kann es auch billiger haben, aber dann,
ist es nicht mehr so schön.
Thema: Denken und Handeln
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 5354

BeitragForum: Aphorismen   Verfasst am: 15.11.2011, 08:12   Titel: Denken und Handeln

So wie du denkst, so gibst du dich.
Dein Denken prägt dein Handeln,
dein Handeln zeigt deinen Charakter.
Thema: Einfach aber sinnvoll
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 4971

BeitragForum: Aphorismen   Verfasst am: 15.11.2011, 08:09   Titel: Einfach aber sinnvoll

Die einfachste Form, das Leben zu meistern ist,
mit Liebe und Humor alles zu bewerkstelligen.
Thema: Feiner Unterschied
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 4225

BeitragForum: Aphorismen   Verfasst am: 15.11.2011, 08:06   Titel: Feiner Unterschied

Es ist ein feiner Unterschied,
ob jemand schweigt, oder den Mind hält.
Thema: Winternacht
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 8799

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:51   Titel: Winternacht

So kalt und klar die Sternennacht,
Schneeflocken fallen leise und sacht.
Die Bergkapelle verschneit,
Weihnachten ist nicht mehr weit.
Neuschnee hat uns die Nacht gebracht.
Thema: Winterspass
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 6473

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:47   Titel: Winterspass

Schneebedeckte Wälder verpackt in Watte,
Nebelschleier umhüllt alles, wie eine Matte.
Komm zieh' dich warm an,
wir bau'n einen Schneemann.
Drüben auf der Felsenplatte.
Thema: Wintergenuss
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 5729

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:43   Titel: Wintergenuss

Wintermantel aus Eis und Schnee,
tiefverschneite Landschaft ich seh.
Schlittenfahrt im Mondschein,
Kerzenlicht und Rotwein.
Hüttenzauber am Kalterer See.
Thema: Wintertraum
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 7687

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:40   Titel: Wintertraum

Winter hält Einzug mit Macht,
Fackelwanderung in der Nacht.
Wellenbad am Abend,
Fondue und Jagertee einladen.
Spüre des Hergott's Allmacht.
Thema: Wintermärchen
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 7493

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:37   Titel: Wintermärchen

Schneekristalle glitzern in der Sonne,
im knirschenden Schnee wandern, eine Wonne.
Wildromantisch in den Bergen,
Eiszapfen sich nicht verbergen.
Droben im Kloster wohnen die Nonnen.
Thema: Waldwinter
Rheingold

Antworten: 0
Aufrufe: 6377

BeitragForum: Gedichte Weihnachten - Advent   Verfasst am: 14.11.2011, 08:33   Titel: Waldwinter

Sitze bei einem Glas Jagertee,
sehe den glitzernden zugefrorenen See.
Schlittschuhfahrende Kinder,
verzaubernder Waldwinter.
Genieße den Winter und den Schnee.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
gedichte-garten.de Foren-Übersicht

Gehe zu:  

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit