Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Mein Monolog - oder - Schrei, wenn du wieder normal bist.
AmeriCain
BeitragVerfasst am: 26.03.2007, 20:31  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Mein Monolog - oder - Schrei, wenn du wieder normal bist.
Antworten mit Zitat
Stammgast
Stammgast


Anmeldungsdatum: 07.03.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Westport, Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika

In einem Streitgespraech einst mit meiner Mutter hatte sie irgendwann die Nase voll und verliess mich mit den Worten: Schreisch, wenn de wieder normal bisch...

Schrei, wenn du wieder normal bist...

ERGO:

Wer nicht normal ist, der schreit auch nicht.

Es ist schon verdaechtig ruhig...

Aber ich hab das Schreien auch verlernt. Als meine Mutter ihre Gluckenfluegel ueber mich gebreitet hat dass ich beinahe erstickt waere...

Als sie mich dann in die FH gesteckt haben, mein Vater und meine Mutter, da hab ich schon nicht mehr geschriehen.

In der FH haben die mir was von der Welt erzaehlt. Das war zum Schreien...

Ich bin ohne zu Schreien gegangen, was normal fuer mich war.

Als Finanzfachmann, als Sachverstaendiger, da habe ich ueber die Macht der Wirtschaft referiert. Und keiner hat geschrien.

Das ist zum Schreien.

Und jetzt? Da die Mutter, Da der Vater, da meine Holde... alle wollen mich so haben, wie sie wollen, und ich, ich will der bleiben, der ich bin.

Das erste, was man tut, wenn man auf die Welt kommt, ist, dass man schreit.

Und dann biegt man so lange an einem rum, bis man "normal" ist.

Und dann hat man das Schreien verlernt.
Nach oben
Sponsor
traumkind
BeitragVerfasst am: 27.03.2007, 11:45  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Mein Monolog - oder - Schrei, wenn du wieder normal bist.
Antworten mit Zitat
Stammgast
Stammgast


Anmeldungsdatum: 01.03.2007
Beiträge: 61
Wohnort: BaWü

hallo AmeriCain

einen schrei hat mir deine
kleine geschichte
nicht entlockt
wohl aber ein schmunzeln Winken

"...die vermeindlich "irren" dieser welt
haben das quentchen wirklichkeit erfasst
welches der rest bräuchte ( die "normalen" )
um zu erkennen
welchem selbstbetrug
die allgemeine realität zugrunde liegt..."

mit lieben grüssen
Nach oben
Juska
BeitragVerfasst am: 06.04.2007, 11:26  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Mein Monolog - oder - Schrei, wenn du wieder normal bist.
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

man schreit, weil man sagen will "Jetzt bin auch ICH da."
Nur sollte man das Ich nicht sooooo wichtig nehmen!
Normal halt.

Schöne sonnige Tage wünsche ich und passt gut auf euch auf!

liebe Grüße Juska
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Mein erstes Jahr (1352) Leddes Eigene Gedichte von Gästen 2 15.04.2020, 17:04 Letzten Beitrag anzeigen
Auch wenn die Welt (1396) Leddes Eigene Gedichte von Gästen 1 25.03.2020, 11:14 Letzten Beitrag anzeigen
Lange bist du (1566) Leddes Eigene Gedichte von Gästen 1 17.03.2020, 21:05 Letzten Beitrag anzeigen
Nie Wieder adler Gedichte Trauer -Beileid 0 23.06.2019, 21:28 Letzten Beitrag anzeigen
Du bist da inamarie Eigene Gedichte von Gästen 1 14.04.2019, 23:10 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit