Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Der Holzfäller und die Fee/Teil 4 (letzter Teil)
Juska
BeitragVerfasst am: 17.04.2007, 23:17  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Der Holzfäller und die Fee/Teil 4 (letzter Teil)
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

Ab jetzt hatte Bat nur noch eins im Kopf. Er wollte mit Fee schlafen. Zu plötzlich war das zu Ende, was gerade erst begonnen hatte. Und er war von dieser neuen Art der Liebe fasziniert. Er war wie von Sinnen; Seine Frau existierte für ihn nicht mehr. Sie wurde immer unzufriedener und sie stritten sich häufig.

Bat lief immer und überall wieder mit seinem Schnitzmesser herum und vergaß das Arbeiten. Doch während Fee früher immer sofort kam, sobald er das Schnitzmesser an das Holz hielt, so blieb sie diesmal aus. Es machte ihn nervös, dass sie nicht erschien. Er wusste nicht, wie er sonst an sie heran kam. Vielleicht hatte sie ja doch etwas vermisst. Denn was sollte ihr schon großartig an der Sache gefallen haben? Sie hatte ja nichts davon.

Er wirbelte das Messer hin und her, nicht fähig irgendetwas zu schnitzen. Er schaute in die Runde, ob sich irgendwo ein Blatt bewegte. Aber nein, nichts! Sie blieb wie vom Erdboden verschwunden. Bat behielt ständig das Messer in seiner Hand und als er nahe daran war in tiefe Depression zu versinken, tauchte eine Fee auf. Nur es war nicht seine Fee.

„Hat Fee dich geschickt? Was ist mit ihr, ist sie krank?“. „Nein“, sagte die fremde Fee, „sie hat jetzt nur Probleme!“. „Das verstehe ich nicht“, sagte Bat.
„Nun, sie hat sich mit einem Menschen eingelassen und nun verliert sie ihre Schwerelosigkeit. Sie kann nicht mehr schweben, sich nicht mehr mit Feen vereinigen. Sie schwebt nicht mehr mit den anderen zusammen als Nebel oder Morgendunst und deshalb kann sie auch nicht so gut spüren, wenn du das Schnitzmesser berührst.“.
„Was kann man dagegen unternehmen?“, fragte Bat.
„Im Moment wohl nichts. Aber bald wird sie wie ein Mensch sein. Ihre Zweigeschlechtlichkeit ist bald zu Ende und ihre Schwerelosigkeit ebenso und du darfst ihr dann auch einen Namen aussuchen. Bald hat sie es geschafft, bald ist sie ein Mensch, ein ganz normaler Mensch.“

„Wie lange dauert das noch?“, wollte Bat wissen. „Och, bald ist es soweit, denn als Mensch braucht sie andere Nahrung und sie muss viel mehr laufen. Sobald sie soweit ist, kommt sie zu dir; sie wird dich schon finden!“, sprach die Fee, winkte und löste sich in Luft auf.

Fee bekam von Bat den Namen „Eva“, weil sie die erste weibliche Fee war und sie hatten noch lange, lange Jahre sehr viel Spaß miteinander.
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 20.04.2007, 19:29  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Der Holzfäller und die Fee/Teil 4 (letzter Teil)
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45133
Wohnort: Gronau

Hallo Juska, das ist aber ein trauriges Ende. Verläßt der Bat Frau und Kinder für eine Fee. Hoffentlich hat er bei seinem Spaß auch noch gearbeitet, damit seine Familie wenigstens etwas zu essen hatte.
Spaß, es war eine nette Geschichte, ich habe sie gern gelesen.

Liebe Wochenendgrüße

Ann
Nach oben
Juska
BeitragVerfasst am: 20.04.2007, 22:33  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Der Holzfäller und die Fee/Teil 4 (letzter Teil)
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 6017

hallo Ann,
Ich bin mir sicher, Bat hat mit Eva auch das Arbeiten vergessen und wird mit ihr recht arm geworden sein. Die Liebe mit ihr allein wird ihn nicht über den Verlust seiner vorherigen Familie hinweg geholfen haben.

Sehr viel später erst hat er seinen neuen Weg bereut.
(so ist es fast immer, wenn man einem Traum hinterher läuft)

-Träume sind zum Träumen da- und das ist gut so! Wieviel langweiliger wäre das Leben ohne Träume?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Weihnachten Teil 2 Johannes Bäcker Eigene Gedichte von Gästen 1 25.12.2018, 15:45 Letzten Beitrag anzeigen
Teil des leben karsten Eigene Gedichte von Gästen 1 07.06.2018, 18:25 Letzten Beitrag anzeigen
Mein letzter Traum Juska Kurzgeschichten 2 28.03.2014, 12:15 Letzten Beitrag anzeigen
Ritter Risco - Teil 3 Juska Kindergedichte und Kinderlieder 0 15.02.2014, 19:40 Letzten Beitrag anzeigen
Ritter Risco Teil 1 und 2 Juska Kindergedichte und Kinderlieder 0 05.02.2014, 16:20 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit