Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Balladen  -  Ein Narre, derschrieb drei Zeichen Georg Trakl
Ann
BeitragVerfasst am: 14.07.2007, 15:41  Neue Antwort erstellen
Balladen
Ein Narre, derschrieb drei Zeichen Georg Trakl
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44776
Wohnort: Gronau

Ballade

Ein Narre schrieb drei Zeichen in Sand,
Eine bleiche Magd da vor ihm stand.
Laut sang, o sang das Meer.

Sie hielt einen Becher in der Hand,
Der schimmerte bis auf zum Rand,
Wie Blut so rot und schwer.

Kein Wort ward gesprochen – die Sonne schwand,
Da nahm der Narre aus ihrer Hand
Den Becher und trank ihn leer.

Da löschte sein Licht in ihrer Hand,
Der Wind verwehte drei Zeichen im Sand –
Laut sang, o sang das Meer.
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Balladen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Drei Kerzen Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 01.01.2016, 12:40 Letzten Beitrag anzeigen
Zeichen der Zeit ? Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 5 27.05.2015, 10:59 Letzten Beitrag anzeigen
Drei Eigenschaften Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 08.04.2015, 09:05 Letzten Beitrag anzeigen
Der guten Dinge sind "drei " Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 26.12.2014, 12:40 Letzten Beitrag anzeigen
Georg Büchner 1813-1837 Arzt und Schr... Ann Zitate & Sprüche 5 17.10.2013, 16:43 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit