Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Sinneswandel
BlutigeFeder
BeitragVerfasst am: 08.06.2008, 22:24  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Sinneswandel
Antworten mit Zitat
Stammgast
Stammgast


Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 92

Sinneswandel

Ein Sandkorn kratzt
die feine Haut,
auf der du ewige
Schönheit baust.

es sind baumrinnen,
in deiner Haut drinnen,
die dem Blut den Lauf
verpassen,
würdst du es sehen,
so würdst du hassen.

und wasser trocknet
nicht die wunden fort,
denn sie sind
und bleiben am selben Ort.

Spült der wind auch
bittere Tränen,
dann weil der Sand
bereits verweht,


die kraft ist stark,
der wille auch,
doch es trocknen tränen,
mitunter auch im regen.

was du siehst,
was du spürst,
ist meine haut,
an dir.

glaubst an zuckersüsse
träume,
doch sie weichen vor dir,
denn so mancher traum,
gehört nun mir!
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 10.06.2008, 09:14  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Sinneswandel
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45132
Wohnort: Gronau

Hallo blutige Feder ,
Deinen Text verstehe ich nicht. Kannst Du mir eine Denkhilfe geben?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 


Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit