Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Gedichte Geburt - Taufe  -  Fürbitten bei Taufen
Ann
BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 10:55  Neue Antwort erstellen
Gedichte Geburt - Taufe
Fürbitten bei Taufen
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44529
Wohnort: Gronau

Wir bitten dich, liebender Gott, für dieses Kind,

*

dass es deine Liebe stets spürt,
*

dass es viel Liebe durch die Menschen empfängt,
*

dass es auch in schweren Zeiten immer wieder Hoffnung findet,
*

dass immer Menschen an seiner Seite sind,
*

dass es niemals sagen muss, keiner ist da, der mich versteht,
*

dass es nie Angst haben muss, von allen lieben Menschen verlassen zu werden,
*

dass stets Menschen da sind, die zuhören können,
*

dass Menschen da sind, die seinen Glauben stärken,
*

dass es offen ist für deine frohe Botschaft und darin Hilfe für sein Leben findet,
*

dass es deinen Segen spürt und ein Segen für andere Menschen sein kann.

Wir bitten dich, sanfter Gott, für die Eltern und Paten,

*

dass sie sich der Verantwortung für ihr Kind stets bewusst bleiben,
*

dass sie immer wieder Kraft finden, ihr Kind auf seinen Wegen zu begleiten,
*

dass sie ihm im Glauben und Leben ein gutes Vorbild sind,
*

dass sie ihm so viel Halt geben wie nötig und soviel Ermutigung wie *öglich,
*

dass sie ihm nötige Grenzen aufzeigen und genug Freiheit ermöglichen,
*

dass sie stets genug Kraft, Mut und Phantasie für eine gute Erziehung finden,
*

dass sie Rat und Ermutigung durch deine Liebe finden,
*

dass sie sich bei schwierigen Entscheidungen durch deine frohe Botschaft ermutigen lassen,
*

dass ihr Verhältnis zueinander geprägt ist von deinem Geist der Liebe.

Wir bitten dich, sanfter Gott, für uns alle,

*

lass uns der Verantwortung bewusst sein, die wir für diese Welt haben,
*

lass uns den Kindern eine Welt übergeben, in der sie gut und gerne leben *ögen,
*

befreie uns von Egoismus, von Machtstreben, von Argwohn und Missgunst,
*

lass uns Mut, Kraft und Phantasie für ein christliches Miteinander aus deinem Segen schöpfen,
*

dass wir Kindern deine Botschaft glaubwürdig vorleben,
*

dass wir uns einsetzen für Mitmenschlichkeit und aufschreien gegen Ungerechtigkeit,
*

hilf uns, überflüssige Grenzen niederzureißen, ohne Chaos entstehen zu lassen,
*

zeige uns, wie man nötige Grenzen aufzeigt, ohne andere Menschen zu entmutigen.

Für alle Menschen, die in der Politik besondere Verantwortung tragen, bitten wir,

*

lass sie weise Entscheidungen fällen, die den Menschen und der Welt gut tun,
*

lass sie Entscheidungen fällen, die Mut machen gegen alle Resignation,
*

lass sie im Geist der Gemeinschaft handeln, der Grenzen niederreißt,
*

schenke ihnen Verständnis für Andersdenkende,
*

führe sie auf den Weg des Friedens und der Versöhnung,
*

bewahre sie vor ungezügeltem Fortschrittsglauben,
*

hilf, dass sie das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt ihrer Entscheidungen stellen.

Wir sind mit unseren guten Gedanken bei Menschen,

*

die ein bedrückendes Schicksal zu tragen haben,
*

die allein gelassen sind mit ihren Sorgen und Nöten,
*

die einsam, heimatlos, obdachlos, mutlos sind,
*

die in Kriegsgebieten leben,
*

die schwere Krankheiten durchleben,
*

die Opfer von Gewalt, Katastrophen, Hass und Terror geworden sind,
*

die keine Hoffnung haben und der Zukunft nicht vertrauen,
*

die dich, Gott, aus den Augen verlieren,
*

die erfüllt sind von Trauer und Traurigkeit.
Nach oben
Sponsor
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Gedichte Geburt - Taufe

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Fürbitten Sternchen Gedichte Hochzeit 4 08.09.2006, 19:56 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit