Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Zitate & Sprüche  -  Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:25  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Willst du klug durchs Leben wandern, prüfe andre, doch auch dich! Jeder täuscht gar gern den andern, doch am liebsten jeder sich.
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:27  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Wohl gibt es Fürsten, die nach Wahrheit dürsten; doch wenigen ward ein so gesunder Magen, sie zu vertragen.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:28  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Wohl oft fand ich, was Aug' und Herz ergötzte, doch nie, was meine Heimat mir ersetzte!
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:28  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Dem Leben rechte Weihe kann nur eignes Schaffen geben.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:28  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Die schönsten Rosen selbst sind dornig, doch schlimm sind Dornen ohne Rosen!
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:31  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Ein Liebe leeres Menschenleben ist wie ein Quell, versiegt im Sand, weil er den Weg zum Meer nicht fand.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:31  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Und wärst du auch dem ärmsten Bettler gleich, bleibt bei dir ein Freund, so bist du reich. Doch wer den höchsten Königsthron gewann und keinen Freund hat, ist ein armer Mann.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:32  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Was man einmal ist, das muss man ganz sein.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:33  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Wo Glück und Segen soll gedeih'n, muss Herz und Kopf beisammen sein.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:33  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Wer nie verließ der Vorsicht enge Kreise, und selbst aus seiner Jugend Tagen nichts zu bereuen hat, zu beklagen, der war nie töricht. Aber auch nie weise.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:34  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Das Leben soll die Erde sein, darin die Wurzel schlägt, und pflanzt ihr drin den Kern nicht ein, wächst auch kein Baum, der Früchte trägt.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 17:34  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Friedrich Martin von Bodenstedt, dt. Schriftsteller, 1819-18
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Wer sich beurteilt nur nach sich, gelangt zu falschen Schlüssen. Du selbst erkennst so wenig dich, als du dich selbst kannst küssen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Zitate & Sprüche

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
St. Martin Juska Eigene Gedichte von Gästen 1 08.11.2014, 13:56 Letzten Beitrag anzeigen
Friedrich Hölderlin Ann Zitate & Sprüche 0 09.12.2013, 17:46 Letzten Beitrag anzeigen
Friedrich Rückert Ann Zitate & Sprüche 2 03.12.2013, 20:31 Letzten Beitrag anzeigen
St. Martin Juska Eigene Gedichte von Gästen 2 09.11.2013, 20:02 Letzten Beitrag anzeigen
Friedrich Rückert Ann Zitate & Sprüche 0 31.10.2013, 17:34 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit