Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Zitate & Sprüche  -  Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:02  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

„Die Menschen, die nach Ruhe suchen, die finden Ruhe nimmermehr, weil sie die Ruhe, die sie suchen, in Eile jagen vor sich her.“
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:03  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Wie die Welt um ihre Achse,
dreht der Mensch sich um sein Ich.
Jene kreist auch um die Sonne:
Mensch, die Sonne kreist um dich!
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:04  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Der seligste Glaub auf dieser Welt,
Der nur das glaubt, was ihm gefällt.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:05  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

In dem Bach sind wenig Fische,
welcher immer klar und licht.
Stirn, die immer heiter lächelt,
viel Gedanken hast du nicht.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:06  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Die Augen gehn ihm über,
Es muß vor Freude sein.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 09:08  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Dein Gesang, o Nachtigall,
ist ein Wunder dieser Welt,
weil ihn keiner kann verstehn,
und er jedem doch gefällt.
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 27.06.2012, 15:15  Neue Antwort erstellen
Zitate & Sprüche
Wilhelm *üller 1774-1827 deutsch. Dichter
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Setz’ einen Frosch auf einen weißen Stuhl,
er hüpft doch wieder in den schwarzen Pfuhl.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Zitate & Sprüche

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Wenn ich Gott wär von Hartmut Müller Ann Eigene Gedichte von Gästen 0 18.02.2017, 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
AN EINEN DICHTER von Renate Tank Ann Eigene Gedichte von Gästen 1 10.02.2016, 16:34 Letzten Beitrag anzeigen
Nordrhein-Westfalen (zur neuen Freg. ... Juska Eigene Gedichte von Gästen 3 08.04.2015, 10:20 Letzten Beitrag anzeigen
ES WAR EINMAL von Sabine Müller Ann Kindergedichte und Kinderlieder 0 28.02.2015, 16:11 Letzten Beitrag anzeigen
Richard von Wilpert 1862-1918 deutsch... Ann Gedichte 1 19.03.2014, 09:57 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit