Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Frühe Weihnachten
Leddes
BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 19:27  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Frühe Weihnachten
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 16.09.2006
Beiträge: 1746
Wohnort: Baden-Baden

Frühe Weihnachten

Die Zimtsterne stehen schon im Regal
das Weihnachtsfest das war einmal
im Dezember sollte es doch sein
nun ist August "Frohes Fest" daheim


Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 19:36  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Frühe Weihnachten
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45161
Wohnort: Gronau

Lieber Leddes,

ja, es ist traurig, dass nichts mehr eine Rolle spielt. Die Kunden sollten einfach keine Weihnachtsartikel kaufen, aber wem willst du das heute noch klar machen? Ich weiß nicht, wohin das alles noch führt. Auch die ganzen Kriege um uns herum machen mir viel Sorgen, aber eine Antwort kann dir niemand geben.

Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße
Ann
Nach oben
Leddes
BeitragVerfasst am: 30.08.2014, 20:02  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Frühe Weihnachten
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 16.09.2006
Beiträge: 1746
Wohnort: Baden-Baden

Hallo Ann

Du hast Recht. Nichts spielt mehr eine Rolle.
Die Kriege mit ihrer Menschenverachtung sind schlimm. Wahllos Menschen niederzumetzeln die anderen Glaubens sind. Schlimm , sehr schlimm. Kein Menschliches Verhalten.
Und der Zar aus dem Osten dem kann man leider überhaupt nicht trauen. Das erinnert mich an alte Aussagen älterer Menschen, bei dehnen ich dachte so etwas kann nicht stimmen. Nun bewahrheitet sich es das man ihm doch nicht trauen kann. Der kann einem ins Gesicht schauen und hintenrum hat er schon das Messer in der Hand. Brandstifter würde man Heute dazu sagen. Und die UNO bekommt es auch nicht auf die Reihe. Da dachte man sich doch das die Staaten sich da Ausprechen und gemeinsame Regelungen für das Leben auf unserem Planeten finden und auch einhalten. Erschreckend wie sich die Weltgemeinschaft im Augenblick verhält. Da kann man schon Angst bekommen.
Nicht schon wieder Krieg, dieses Elend hatten wir doch schon zur Genüge.
Gruß Leddes
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Weihnachten Johannes Bäcker Eigene Gedichte von Gästen 2 24.12.2019, 08:54 Letzten Beitrag anzeigen
Weihnachten von Annegret Kronenberg Ann Plaudern auf der Gartenbank 0 10.12.2019, 15:42 Letzten Beitrag anzeigen
Weihnachten Teil 2 Johannes Bäcker Eigene Gedichte von Gästen 1 25.12.2018, 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Weihnachten Johannes Bäcker Elfchen - Gedichte in 11 Worten 0 24.12.2018, 11:06 Letzten Beitrag anzeigen
Weihnachten Johannes Bäcker Eigene Gedichte von Gästen 0 23.12.2018, 15:20 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit