Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Erwartungshunger
Wolfgang Luley
BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 20:30  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
G
G


Anmeldungsdatum: 23.09.2014
Beiträge: 109

Das neue Jahr zeigt langsam sein Gesicht. Am Himmel mehren sich gefiederte Zeichen für einen Umbruch. Ich stehe am Ufer, höre den Fluss rauschen. Meine dicke Jacke wird mir zu warm, ich ziehe sie aus und hänge sie über die Schulter. Plötzlich beschäftigt mich die Frage: Wann beginnt ein Jahr? An Neujahr oder im Frühling? Manchmal hake ich ein Jahr im Juni oder im Januar wieder ab. Der Rest ist nur noch eine Ansammlung von Tagen, Kreuze im Kalender. Manchmal frage ich mich auch, wann ein Leben beginnt. Manche sind im Alter noch Kinder. Das soll mich jetzt nicht stören!

Frühlingbeginn -
meine Zeit!
In der Brust
löst sich ein Knoten -
Erwartungshunger.

Erwartungshunger
sucht Ausdruck
drückt sich aus
in Geschichten und Gedichten -
Erfolgsbettelei.
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 22:05  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44687
Wohnort: Gronau

Lieber Wolfgang,

eine schöne Kombination.
Zu Deinem Gedicht. Für mich beginnt das neue Jahr im Januar mit Hoffnung auf einen schönen Frühling. Jeden Tag schaue ich auf winzig kleine Veränderungen, weil ich den Frühling so liebe, darum auch so viele Frühlingsgedichte. Wenn die ersten Schneeglöckchen sich nur etwas bewegen, entdecke ich sie schon. So gibt es das ganze Jahr über etwas zu entdecken, besonders jetzt im Herbst die Baumfrüchte.

Liebe Abendgrüße
Ann


Zuletzt bearbeitet von Ann am 28.09.2014, 17:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Wolfgang Luley
BeitragVerfasst am: 28.09.2014, 15:56  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
G
G


Anmeldungsdatum: 23.09.2014
Beiträge: 109

Hallo Ann,

wir Menschen sind verschieden. Ich erinnere mich an folgende Begebenheit: ich bin schon oft morgens aus dem Haus und habe mit meinem Blick das gegenüberliegende Haus gestreift. Einmal, ich weiß nicht warum, blieb ich stehen und sah mir das gegenüberliegende Haus näher an. Auf der rechten Seite des Hauses ist eine Mauer und darin ist eine Tür befestigt, zu einem kleinen Raum für die *ülltonnen. Der Anstrich der Tür trägt die Farbe der Wand. Ich weiß nicht, wie oft mir das entgangen ist. Ich habe das auch nur zufällig bemerkt, nicht weil die Tür offen war, sondern, weil ich genauer hingesehen habe. Mir fällt oft auf, dass es ständig etwas Neues zu entdecken gibt, wenn man nur genauer darauf achtet. Dazu habe ich aber nicht immer Lust.

Viele Grüße

Wolfgang
Nach oben
Juska
BeitragVerfasst am: 29.09.2014, 22:11  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5974

Hallo Wolfgang,
wie sehen denn gefiederte Zeichen aus?

Juska kann damit nichts anfangen.
Nach oben
Wolfgang Luley
BeitragVerfasst am: 01.10.2014, 20:39  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
G
G


Anmeldungsdatum: 23.09.2014
Beiträge: 109

Hallo Juska,

die gefiederten Zeichen sehen - in der Regel - wie ein V aus. Denk einfach an die Flugformation der Vögel. Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Ich finde es gruselig, wenn jemand von sich in der dritten Person redet. Könntest Du das bitte lassen?

Viele Grüße

Wolfgang
Nach oben
Juska
BeitragVerfasst am: 03.10.2014, 21:45  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Erwartungshunger
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5974

Ich lasse es, Wolfgang, denn Juska und ich sind nicht die Gleihen. Ich schreibe unter Pseudonym. Da wird Deine Gänsehaut wohl verschwinden. Das hoffe ich doch sehr.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 


Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit