Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Die Stimme der Stille
Ametyst
BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 13:24  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Die Stimme der Stille
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Die Stimme der Stille


Die Stimme der Stille,
kannst Du sie hören ?
Still, ja sei still,
ich höre sie,
wenn ich nur will.
Scheint mir so zart, so leise,
kindlich und doch so weise.

Geh’ behutsam mit ihr um,
erschrickt sie,
bleibt sie klein, ja stumm.
Sie ist Dein Wesen,
wohnt in Dir.
Arm wärest Du, ganz so ohne sie.
Eingebung Dir und Phantasie.

Sie Dich beflügelt,
trägt Dich fort,
ist einmal hier,
ist einmal dort.
Wohnt tief im Herzen Dir,
gibt Dir für alles Gespür.

Rät dem Verstand,
was wirklich gut.
Sie macht Dir
immer wieder Mut.
Ist Deine Seele,
Dein inneres Kind.
Horch’ in die Stille , -
nicht taub, nicht blind.

Nimm Du Dir Zeit,
Zwiesprach zu halten.
Hörst Du ihr zu, -
wird Dich bestens verwalten.
Wie nah Du ihr kommst -
wie Du ihr vertraust.
Gelassen Dein Leben
um sie herum baust.

Lass’ sie sich entfalten,
wohl merkst Du es kaum.
Sie wird Dich gestalten,
“gib ihr freien Raum.
Deine Stärke wird wachsen,
da Du voller Mut.
Kannst Wunder vollbringen,
ja, “alles wird gut.

So horch’ in die Stille,
horch’ in Dich hinein.
Jetzt, kannst Du sie hören ?
Nun, kann alles sein.


© Gisela Siepmann
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 21:53  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Die Stimme der Stille
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45154
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

ein ganz wundervolles Gedicht.
Ja, die Stille ist ein Geschenk für Herz und Seele. Man muss in die Stille eintauchen.
In unserem Haus herrscht wenig Stille. Es ist nicht laut, aber stets Bewegung. Man kann sich kaum zurückziehen. Es war schon immer so, ein Haus der offenen Tür.
Ich denke, alles hat seine Berechtigung und beides ist so wichtig.

Liebe Gisela, vielen Dank für das schöne Gedicht.

Ganz herzliche Grüße
Ann
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 27.01.2015, 12:08  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Die Stimme der Stille
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Ich wünsche Dir, dass immer Du ein Plätzchen findest,

um in die Stille zu gehen, um neue Kraft zu tanken,

liebe Ann,

ich danke Dir für Deine lieben Worte

und grüße Dich herzlich, Gisela
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Der stille Liebende Mike Eigene Gedichte von Gästen 1 01.11.2019, 17:49 Letzten Beitrag anzeigen
Ich atme tiefe Stille Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 31.12.2015, 12:31 Letzten Beitrag anzeigen
Der Mensch begeht die stille Zeit roman123 Eigene Gedichte von Gästen 1 29.11.2015, 07:11 Letzten Beitrag anzeigen
Die innere Stimme Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 08.03.2015, 12:06 Letzten Beitrag anzeigen
In tiefer Stille Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 2 21.02.2015, 10:59 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit