Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Eigene Gedichte von Gästen  -  Klagelied eines Dicken
Ametyst
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 10:43  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Ich find‘ das selber ganz bestimmt nicht doll

Klagelied eines Dicken



Ich hasse meinen Körper, weil er reagiert,
weil er seine Gier, den Hunger nicht verliert.
Ihm gegenüber bin ich willensschwach,
ertränkte ihn am liebsten dort in jenem Bach.

Das wissen die Dämonen aber schließlich auch.
Die Tür ist immer offen über meinen Bauch.
Wenn knurrt mein Magen, meldet sich die Sucht.
Was dagegen sprach, ist dann wohl auf der Flucht.

Ich find‘ das selber ganz bestimmt nicht doll.
Wenn ich doch nur wüsste, was ich machen soll ?
So vieles habe ich schon ausprobiert,
nur die F i g u r ist es, die dabei verliert.

Ich finde mich schon lange nicht mehr schön.
Mag nur noch mein Gesicht im Spiegel sehen.
Zieh‘ mich am liebsten nur im Dunklen aus,
bei Licht besehen, ist es mir ein Graus.

Was soll ich machen, wenn mein Magen leer ?
„ Was kann ich noch essen ?“ - Sinn ich hin und her.
Schmeckte nicht wie Kuchen, mir schon trocken Brot ?
Es kommt mein Kühlschrank niemals in solche Not.

Es kommen mir die Düfte, immer grade recht,
schließlich wird das alles, ja schon sehr bald schlecht.
Es hat mir jeweils immer wunderbar geschmeckt,
hat sich doch mein Gewissen, längst schon ausgecheckt.

Bin sicher, dass ich weiss, woran es immer liegt.
Solang‘ ich diese "Schwäche nimmer hab‘ besiegt:
„ Beißt sich wohl die Katze selber in den Schwanz.“
Was daraus noch wird ? Ganz sicher ein Popanz !





© Gisela Siepmann
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 16:18  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

natürlich ist es schön, schlank zu sein, aber es sollte doch nicht alles sein.
Korpulente Menschen strahlen Wärme und Zufriedenheit und Gemütlichkeit aus.
Man fühlt sich wohl bei ihnen. Ist das etwa nichts?
Wenn man älter wird, nimmt der Körperumfang auch meistens etwas zu. So ist nun mal das Leben.

Liebe, frohe Grüße
Ann
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 16:47  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Ja, ja liebe Ann,

wer ist schon zufrieden mit seiner Figur ?

Aber der Trend ist schon hin zum Dicksein.
Das fängt leider schon im Kindesalter an.
Da werden sie Fettcellen angelegt.

Danach hat es jeder selbst in der Hand,
seinen Körper zu formen.

Doch in einem gebe ich Dir recht,
die Dicken sind die Gemütlichen.

Liebe Grüße v. Gisela
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 16:58  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

immer hat man es nicht in der Hand. Bei mir ist es Diabetes. Natürlich bräuchte ich mehr Bewegung, aber mit zwei kaputten Knien? Man muss sich fügen.

Herzliche Grüße
Ann
Nach oben
Ametyst
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 17:07  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 26.10.2014
Beiträge: 1783
Wohnort: Wissen

Entschuldige, liebe Ann

Ausnahmen bestätigen die Regel oder

Anwesende sind ausgeschlossen.

Kranke erst recht.

Man kann natürlich nicht alles über einen Kamm scheren.

Wie dumm von mir, es zu verallgemeinern.


Bitte verzeih "

Ganz herzlichst, Gisela
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 28.07.2015, 18:48  Neue Antwort erstellen
Eigene Gedichte von Gästen
Klagelied eines Dicken
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 45053
Wohnort: Gronau

Liebe Gisela,

Du musst Dich doch nicht entschuldigen, wenigstens nicht bei mir.
Den Diabetes habe ich durch ein Schockerlebis bekommen (plötzlicher Tod unseres Sohnes). Werde ich auch wohl nie wieder loswerden.

Dir noch einen schönen Abend

Herzlichst
Ann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Eigene Gedichte von Gästen

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Klagelied der Blätter im Hebst Ann Plaudern auf der Gartenbank 0 22.10.2019, 14:52 Letzten Beitrag anzeigen
Klagelied der Blätter im Herbst von ... Ann Plaudern auf der Gartenbank 0 30.09.2018, 17:25 Letzten Beitrag anzeigen
AUFLEHNUNG EINES ZWEIFLERS von Renate... Ann Eigene Gedichte von Gästen 3 27.10.2015, 00:52 Letzten Beitrag anzeigen
Ein Klagelied roman123 Eigene Gedichte von Gästen 2 29.08.2015, 06:25 Letzten Beitrag anzeigen
Die Wärme eines Lächelns Ametyst Eigene Gedichte von Gästen 4 19.01.2015, 11:57 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit