Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Abenteuer Bahn
Juska
BeitragVerfasst am: 03.01.2016, 17:41  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Abenteuer Bahn
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5943

Abenteuer Bahn

Noch nicht sehr oft fanden wir bisher die Gelegenheit
mit Hilfe der Deutschen Bahn unser Ziel zu erreichen.
Während der vergangenen Weihnachts-Feiertage jedoch,
hatten wir uns dieses vorgenommen.
Freunde rieten uns, besser eine Regionalbahn früher zu buchen,
um in der Kürze der Zeit zum Umsteigen, den ICE nicht zu verpassen, der ab Düsseldorf uns nach *ünchen zu bringen hatte.
Dieser Rat war ein Guter, denn bis wir unser Ziel Düsseldorf erreicht hatten, gab es auf der Strecke eine längere Schleichfahrt, die uns Verspätung einbrachte.
So hatten wir noch jede Menge Zeit, im Bahnhof einen Kaffee zu trinken,
denn der ICE fuhr pünktlich. Den richtigen Bahnsteig erreichten wir ohne große Hetze, sodass wir den ICE (Intercity-Express) weißes Bahnfahrzeug mit etwa 10
Waggons.) besteigen konnten.
Wir hatten sicherheitshalber Plätze gebucht und liefen nun mitsamt Gepäck von vorn bis hinten durch alle Gänge,
um unsere reservierten Plätze zu finden.
Wir nahmen am Ende irgendwo Platz, denn nirgendwo lasen wir deren Nummern.
Nach einer Zeit erfuhren wir den Grund unserer sinnlosen Wanderung: Es waren 2 Waggons abgehängt worden und sollten sich nach den nächsten Einstiegen Leute melden,
die unsere jetzigen Plätze gebucht hätten, dann bitte melden.
Das war zum Glück nicht nötig, denn das Bahnpersonal kümmerte sich um Neuankömmlinge. Über Lautsprecher entschuldigte sich die Bahn für diese Unannehmlichkeiten
bei den Fahrgästen und wies darauf hin, sich die Kosten im ankommenden Bahnhof erstatten zu lassen.
So hatte am Ende unserer Fahrt unser Enkel einige Geldstücke in der Tasche und seine Eltern die liebe Not,
wohin damit.

Juska
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 03.01.2016, 19:53  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Abenteuer Bahn
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44529
Wohnort: Gronau

Liebe Juska,

da hat Dein Enkel aber Glück gehabt. So ist am Ende doch alles gut gelaufen.

Herzliche Grüße

Ann
Nach oben
Juska
BeitragVerfasst am: 05.01.2016, 11:35  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Abenteuer Bahn
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5943

Und wenn wir Glück haben, Ann, können wir um die Karnevalszeit mit einem Gegenbesuch rechnen, denn die Bahn hat es uns ermöglicht, für einen günstigen Preis innerhalb des Landes zu verreisen.

Liebe Grüße, Juska
Nach oben
Ann
BeitragVerfasst am: 05.01.2016, 15:50  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Abenteuer Bahn
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44529
Wohnort: Gronau

Liebe Juska,

da freue ich mich mit Dir.

Herzliche Grüße

Ann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 

Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Abenteuer Johannes Bäcker Elfchen - Gedichte in 11 Worten 0 05.08.2017, 00:12 Letzten Beitrag anzeigen
ABENTEUER MENSCH von Renate Tank Ann Eigene Gedichte von Gästen 2 09.01.2012, 09:26 Letzten Beitrag anzeigen
Der Mond zieht weiter seine Bahn .... rita Eigene Gedichte von Gästen 2 23.02.2009, 21:23 Letzten Beitrag anzeigen
abenteuer alltag traumkind Kurzgeschichten 0 21.03.2007, 11:37 Letzten Beitrag anzeigen
Schlag' mich lieber (getextet i.d. S-... Sternenstaub Eigene Gedichte von Gästen 0 17.01.2006, 18:10 Letzten Beitrag anzeigen

Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit