Das Orthogravieh

> PLAUDERGARTEN

 

 


Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Autor Nachricht
  Kurzgeschichten  -  Johannnuß
Juska
BeitragVerfasst am: 24.06.2016, 12:06  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Johannnuß
Antworten mit Zitat
Gartenmeister(in)
Gartenmeister(in)


Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 5979

Johannnuss

Mir war nie so richtig klar, warum überraschend
vor unserer Haustüre am 24. Juni ein Nusszweig aufgehängt war,
bis ich jetzt mal den Täter erwischte. So musste er mir die Geschichte erzählen (was er sicher schon viel zu häufig hatte tun *üssen):
Vor langer Zeit lebte Herodes mit seiner Frau, die *ännermordende Gelüste hatte. Sie wünschte sich den Kopf des Johannes des Täufers auf einem silbernen Tablett und da Herodes, wie es häufig der Fall ist, seiner Frau keinen Wunsch abschlagen konnte, sorgte er dafür, dass er ihr erfüllt wurde.
Es machte die Runde: Dort, wo ein Nusszweig an der Türe hing, sei Johannes Wohnung und dort sollten die Soldaten ihn ergreifen um ihn zu köpfen.
Davon erfuhren aber viel zu viele und alle hängten
einen Nusszweig auf, was die Killer verwirrte.
Johannes blieb vorerst verschont und die Dame
wartete vergeblich auf ihr kostbares Geschenk.:

Diese Erklärung leuchtet mir ein und jetzt weiß ich,
dort, wo ein Johannes wohnt, kann nur Zusammenhalt sein!
Juska
Nach oben
Sponsor
Ann
BeitragVerfasst am: 24.06.2016, 14:23  Neue Antwort erstellen
Kurzgeschichten
Johannnuß
Antworten mit Zitat
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 44744
Wohnort: Gronau

Liebe Juska,

eine gute Geschichte. Davon hatte ich noch nie gehört.
Vielen Dank.

Liebe Grüße aus der Hitze

Ann
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Seite 1 von 1
gedichte-garten.de Foren-Übersicht  -  Kurzgeschichten

Neue Antwort erstellen

 


Annegret Kronenberg © 2004-2006 | Alle Rechte vorbehalten | Inhalt | Lyrik | Liebesgedichte | Gedichte & Poesie | Adventskalender basteln | Internet Forensicherheit