Das Orthogravieh

Gedicht > Der Kieselstein

Der Kieselstein
Gedichte > Liebe & Freundschaft > Die Glcklichen

Der Kieselstein

Gedicht
Der Kieselstein


von Annegret Kronenberg


 

Der Kieselstein

 

 

 Weißt du noch?

Als wir fast noch Kinder waren,

schenktest du mir einen weißen Kieselstein,

der dir gerade vor den Füßen lag.

Rund und geschmeidig war er.

Heimlich, etwas verschämt,

verbarg ich ihn in meiner Jackentasche

und ließ ihn jahrelang spielerisch

durch meine Finger gleiten.

Es gibt ihn noch immer,

diesen Kieselstein.

Ab und an betrachte ich ihn

und denke mit einem verschmitzten Lächeln

an unsere erste Liebe.


 


Der Kieselstein

Dieses Gedicht jetzt auf Ihrer Homepage veröffentlichen

Die neuesten Beiträge in der Rubrik "Gedichte - Die Glcklichen":

> UNSERE LIEBE II
> VERTRAUT
> HERZKLOPFEN II
> DEIN KLEINES MÄDCHEN
> IM WALZERTAKT
> DEINE LIEBE
> BLEIBE LIEBSTER
> ALTER SCHMÄLERT DIE LIEBE NICHT
> DIE LIEBE ENTDECKT
> DIE APFLBLÜTE
> AM 14. FEBRUAR IST VALENTINSTAG
> STERNSCHNUPPE
> VERBLÜHT II
> MIT DIR FREUEN
> AUSGEFLOGEN
> GEFÜHLE SCHWEIGEN
> NIE
> Momente
> IN LIEBE EINGEHÜLLT
> IMMERGRÜN

Alle Beiträge dieser Rubrik anzeigen

Gedicht Der Kieselstein
auf Ihrer Homepage veröffentlichen

Gerne dürfen Sie das Gedicht Der Kieselstein auf Ihrer Homepage veröffentlichen. Kopieren Sie einfach den folgenden HTML-Code und fügen Sie ihn zwischen <body> und </body> auf Ihrer Seite ein. Die Formatierung darf geändert werden. Der Text und der Link zu gedichte-garten.de müssen jedoch unverändert übernommen werden.